Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
33.Schleswig- Holstein Gourmet Festival
Zum 33. Mal ruft das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) kreative und Trends setzende Herdchampions in den Norden. (Foto: www.gourmetfestival.de)

Experimentierfreudig, Leidenschaftlich, glücklich machend

33.Schleswig- Holstein Gourmet Festival

Zum 33. Mal ruft das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) kreative und Trends setzende Herdchampions in den Norden, die mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für Aromen- und Produkt-Kombinationen begeistern. Die ausrichtende Kooperation Gastliches Wikingland e.V. trägt mit ihrem stets zeitgemäß aufgestellten Festivalkonzept dazu bei, dass Schleswig-Holstein mittlerweile auf eine vielfältige und erstklassige Restaurant-Landschaft blicken kann.

Die Auftaktgala findet am Sonntag, 22 September 2019, im Ringhotel Waldschlösschen, dem letzten Gründungsmitglied der 1987 entstandenen Kooperation, statt. Ein echtes Star-Ensemble wird die Sinne der 160 Gäste verwöhnen: *Dak Wichangoen aus Dänemark führt eines der weltweit rar besternten Thairestaurants, **Tristan Brandt aus Mannheim gehört zu den Überfliegern der deutschen Kochszene, *Kirill Kinfelt überzeugt mit mutigen Kombinationen aus Süße und Säure und *Mathias Apelt vom Mitgliedsbetrieb Romantik Hotel Kieler Kaufmann steht mit seiner finessenreichen Saisonal-Küche Lokalmatador Matthias Baltz zur Seite, der eine konsequente Regionalküche serviert.

35 Veranstaltungen

Der Auftaktgala folgen 35 Veranstaltungen mit 19 Spitzenköchen, darunter vier Frauen, die vom 22. September 2019 bis zum 8. März 2020 ihr kulinarisches Können in den 15 Mitgliedsbetrieben zeigen. Die Kooperation Gastliches Wikingland wird nicht müde, neuartige Gastronomiekonzepte zu probieren. So findet auf Anregung der Gäste erstmals ein moderierter Wein-Genuss-Workshop unter dem Motto ‚Alte Welt versus neue Welt' im VITALIA Seehotel statt. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr startet das SHGF wieder in die Nordsee und veranstaltet das 2. „Feinschmecker-Insel-Hopping" von Amrum nach Sylt und zurück. Die Kooperation freut sich über das Neumitglied ‚Bergers's Hotel & Landgasthof' in der nordfriesischen Gemeinde Enge-Sande. Zwischen Nordsee und dänischer Grenze dinieren die Gäste in gastfreundlicher Atmosphäre im auf Wildgerichte und Kräuter spezialisierten historischen Haus. Der Mix aus internationalen und nationalen Kochstars macht das Festival so begehrenswert: Aus Dänemark kommen René Mammen, Dak Wichangeon und Rainer Gassner (beide erstmals), aus Schweden Titti Qvarnström, aus Frankreich David Görne und Rolf Fliegauf aus der Schweiz. Ihr Festivaldebut feiern Tristan Brandt, Ralf Jakumeit und Daniel Gottschlich. Harald Wohlfahrt, über 25 Jahre Deutschlands bester Koch und Bundesverdienstkreuzträger, bleibt dem Gourmetfestival auch in der 33. Saison treu – natürlich in der Orangerie Timmendorfer Strand. **Thomas Martin aus Hamburg ist gern gesehener Gastkoch beim SHGF mit seiner frankophilen Handschrift. Zum dritten Mal reist *Philipp Stein, Vertreter einer internationalen Küche mit heimischen Produkten, ins nördlichste Bundesland. Mit Michael Hoffmann kommt der prominenteste Vertreter einer weltumspannenden Gemüseküche nach Schleswig-Holstein. *Julia Komp zeigt, wie ihre sechsmonatige Asienreise sie kulinarisch beeinflusst hat. **Michael Kempf hat sich mit seiner detaillierten Top-Küche beim SHGF eine große Fangemeinde erarbeitet. Galileo-Koch *Benedikt Faust präsentiert ungewöhnliche Kombinationen seiner fränkischen Küche und die Berliner Sterneköchin Sonja Frühsammer ihre ausgezeichnete Regionalküche.

Tour de Gourmet Jeunesse

Am 11. Januar 2020 startet mit der 13. ‚Tour de Gourmet Jeunesse' eine Genussreise für Feinschmecker zwischen 18 und 35 Jahren vom Park Hotel Ahrensburg über die Gutsküche in Tangstedt bis zum Ringhotel Friederikenhof in Lübeck. Der lockere Road-Trip bietet dem Nachwuchs neue Einblicke in unterschiedliche Restaurants und Küchen.Zum Saisonabschluss am 8. März 2020 findet zum fünften Mal die ‚Tour de Gourmet Solitaire' für Alleinreisende ab 40 Jahren statt. Vom besternten Romantik Hotel Kieler Kaufmann fährt die fröhliche Gesellschaft ins VITALIA Seehotel in Bad Segeberg und endet mit einer Dessertparty im Hotel ‚Der Seehof' an der Ratzeburger Seenplatte.

Die Preise für die einzelnen Veranstaltungen bewegen sich zwischen 95 Euro und 185 Euro inkl. Menü und korrespondierender Getränke der SHGF Partner. Diese Preisspanne ist nur zu realisieren durch die teils langjährige Unterstützung der Partner wie: Schlumberger, Selters, J.J. Darboven, Lanson Champagner, Chefs Culinar, Niehoffs Vaihinger mit Afri Cola, Feingeisterei, lille Brauerei, Valhrona Schokolade und Chroma Messer.

www.gourmetfestival.de

Mehr Informationen zu lukullischen Festivitäten finden Sie im neuen LAND & MEER und dem neuen SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Das neue Schiff mit einer Länge von 56,4 m wurde speziell für den Helgolandverkehr entwickelt und kann bis zu 692 Passagiere befördern.

Stapellauf und erste Testfahrten

Ein neues Schiff für Helgoland

Auf der australischen AUSTAL-Werft entsteht ein 56 Meter langer Katamaran, der schon zu Beginn der neuen Saison den Helgolandverkehr von Hamburg aus aufnehmen soll. In den letzten Tagen war auf den Philippinen, wo das Schiff gebaut wird, Stapellauf. Jetzt stehen die ersten Testfahrten an, damit das Schiff im Februar an Bord eines Schwergutfrachters seine Reise nach Norddeutschland antreten kann. mehr →


Vor einem Jahr, am 11. Januar 2017, wurde die Elbphilharmonie Hamburg mit einem Festkonzert eröffnet. (Foto: Maxim Schulz)

Ein Jahr Elbphilharmonie

Beeindruckender Erfolg

Die Elbphilharmonie Hamburg liefert ein Jahr nach ihrer Eröffnung eine beeindruckende Erfolgsbilanz ab. Rund 850.000 Gäste besuchten über 600 Konzerte, weit über 4,5 Millionen pilgerten auf die Plaza, nahezu 70.000 Personen nahmen an Konzerthausführungen teil, und die Musikvermittlungs-Angebote der Elbphilharmonie verzeichnen über 60.000 Menschen jeden Alters als Mitwirkende. mehr →


Wie lebt es sich als Astronaut auf der ISS? Bei der Raumfahrtführung bei Airbus erhalten Bremen-Besucher spannende Einblicke. Foto: www.bremen-tourismus.de

Raumfahrtjahr 2018

Sternstunden in Bremen

Kaum einer weiß es: Bremen hat, gemessen an Einwohnern, die höchste Luft- und Raumfahrtbeschäftigungsdichte in Deutschland und eine lange Tradition in dieser Branche. Mit etwa 12.000 Beschäftigten in mehr als 140 Betrieben und rund 20 Forschungsinstituten gehört der Luft- und Raumfahrtstandort Bremen zur Weltspitze. Die weltweit wichtigste und größte Raumfahrttagung, der International Astronautical Congress (IAC), findet 2018 schon zum zweiten Mal an der Weser statt. Ein guter Anlass, nun das Raumfahrtjahr „Sternstunden 2018“ zu feiern. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben