Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Neues Weser-Radweg-Serviceheft 2019
Die gesamte insgesamt rund 520 Kilometer lange Route entlang der Weser wird in dem beliebten Tourenplaner vorgestellt. (Foto: www.weserradweg-info.de)

Kostenfreie Broschüre für die Radreiseplanung

Neues Weser-Radweg-Serviceheft 2019

„Planung leicht gemacht“ heißt es für alle Radreisenden, die sich für ihre kommende Radtour informieren möchten und eine Reise entlang der Weser planen. Denn mit Kartenausschnitten, Streckenbeschreibungen, radlerfreundlichen Unterkünften und Gastronomiebetrieben sowie vielen weiteren Tipps bietet das neue Weser-Radweg Serviceheft 2019 alles, was für die Organisation benötigt wird.

Die kostenfreie Broschüre ist sowohl bei der Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismus e.V. in Hameln als auch bei den regionalen Partnern entlang der Strecke erhältlich.

Vier Sterne Qualitätsradroute

Die gesamte insgesamt rund 520 Kilometer lange und vom ADFC mit vier Sternen zertifizierte Qualitätsradroute entlang der Weser von Hann. Münden im Weserbergland bis nach Cuxhaven an der Nordsee wird in dem beliebten Tourenplaner vorgestellt. Das Besondere an der Neuauflage: Die Einzeletappen, die kurz und übersichtlich alle Informationen zum aktuellen Wegeverlauf mit Kartenausschnitten und beispielhaften Unterkünften enthalten, sind von 15 auf acht Etappen verringert worden. Die Etappenlängen betragen nun rund 66 Kilometer pro Etappe. „Mit der Neuauflage des Weser-Radweg Serviceheftes 2019 haben wir uns ganz bewusst auf die Bedürfnisse und Wünsche der Radfahrer eingestellt, die auch in den Ergebnissen der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018 veröffentlicht wurden“, erläutert Petra Wegener, Geschäftsführerin der Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismus e.V. „Bei der Durchführung von Streckentouren gaben die Befragten an, dass sie durchschnittlich 64 Kilometer pro Tag bei sieben Etappen unterwegs sind.“

Das Weser-Radweg Serviceheft wird im Rahmen der Weser-Radweg Infozentrale Kooperation vom Weserbergland Tourismus e.V. in Zusammenarbeit mit den anrainenden Regionen entlang der Weser (Mittelweser-Touristik GmbH, Touristikgemeinschaft Wesermarsch, Kulturland Teufelsmoor, BTZ Bremer Touristik-Zentrale, Erlebnis Bremerhaven GmbH und Cuxland Tourismus) alle zwei Jahre neu produziert und vertrieben.

Weitere Informationen zum Weser-Radweg sowie das kostenfreie Serviceheft sind bei der Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/930039, im Internet unter www.weserradweg-info.de oder bei den regionalen Partnern vor Ort erhältlich.

Mehr Ausflugs- und Reisetipps finden Sie in der neuen Ausgabe von LAND & MEER. DAs Heft erscheint am 16.04.2019. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Radfahren gehört auf der Insel Föhr zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Schließlich lädt das grüne, flache Land förmlich dazu ein, auf zwei Rädern erkundet zu werden. (Foto: (c) Föhr Tourismus GmbH / Jens Oschmann)

Ein Fahrradparadies für jeden Geschmack

Radausflugstipps an der Nordsee

Die Nordseeküste Schleswig-Holstein präsentiert sich Urlaubern als ein Fahrradparadies für jeden Geschmack. Vielseitige, gut beschilderte Radwege führen kreuz und quer durch die zumeist ebene Landschaft – vorbei an Kirchen und Haubargen, Museen, kleinen Galerien und Nationalpark-Infozentren. Die Vielfalt an Radangeboten von geführten Touren über Erlebnisrundrouten bis hin zu Serviceangeboten ist beeindruckend. mehr →


Paddeln mit der Familie in der Mecklenburgischen Seenplatte, Foto: DJH/Gohlke

Aktivprogramm in Mirow

Familienpaddeln in der Mecklenburgischen Seenplatte

Mit einer Kanu-Aktiv-Woche lockt die zertifizierte Umwelt-Jugendherberge Mirow am Ufer des gleichnamigen Sees Familien von Mitte Juli bis Mitte August in die Mecklenburgische Seenplatte, mehr →


Eine wohltuende Algenpackung im Syltness Center ((c) Insel Sylt Tourismus Service)

Erholung an der Nordsee

Wellness und Meer

Wellness-Fans kommen an der Nordsee Schleswig-Holstein voll auf ihre Kosten. Salz auf der Haut und eine erfrischende Brise vom Meer - das sind nur einige der Zutaten, aus denen sich das berühmte Reizklima an der Nordsee zusammensetzt. Spaziergänge am Flutsaum der Nordsee sind daher nicht nur gut für die Kondition, sondern auch pure Heilkraft. Denn mit jedem Atemzug wird jene Mischung aus fein zerstäubtem Meerwasser, Salz, Jod und Spurenelementen in die Lunge gepustet. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben