Der XXL-Hingucker des Schweizer Bildhauers Marc Moser steht von Mai bis Oktober am Zingster Strand, (Foto: TMV/Krauss)

Spurensuche auf Fischland-Darß-Zingst

Ohne Uhr und mit viel Ruhe

Auf der Halbinsel wird man sich unweigerlich Zeit nehmen für die schönen Dinge des Lebens. Dabei eröffnen verschiedene Themenpfade eine völlig neue Perspektive auf Gegenwart und Vergangenheit. Kultur und Natur, Vergangenheit und Moderne, Einfaches und Feines treffen hier nicht bloß aufeinander – sie verbinden sich zu einem Ausdruck von Vollkommenheit. Auch Sandra und Sebastian aus Weimar haben das bei ihrem Streifzug erfahren.

„Ich muss ehrlich sein: Du siehst die Welt durch eine rosarote Brille!", ruft Sandra und lacht. Denn das tut Sebastian im wahrsten Sinne des Wortes: Das Pärchen steht am Sandstrand von Zingst und während Sandra die Kamera zückt, hat sich Sebastian schon hinter der überdimensionalen Sonnenbrille des Künstlers Marc Moser in Pose gebracht und guckt durch die rosafarbenen Gläser hindurch auf die sonst tiefblaue Ostsee. Das beeindruckende Kunstwerk in XXL dürfen Besucher von Mai bis Mitte Oktober am Strand entdecken, danach wird es in sein Winterquartier, den Zingster Hafen, gebracht.

Als die beiden gehört haben, dass sich Besucher auf dem Olympus FotoKunstPfad Zingst kostenfrei Kameras ausleihen und auf zwölf Stationen die Werke von Künstlern entdecken und einfangen können, waren sie begeistert: „Das bringt mit Meer, Strand, Kunst und Fotografie unsere größten Leidenschaften zusammen", sagt Sebastian. „Es ist toll, einfach abzuschalten und die Tage am Strand dahinplätschern zu lassen. Doch noch schöner ist es, wenn man inspirierende Bilder und spannende Geschichten mit nach Hause nehmen kann."

Mehr über die Spurensuche auf Fischland-Darß-Zingst lesen Sie hier: www.landundmeer.de

Mehr Informationen über Mecklenburg-Vorpommern finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen sie in den aktuellen Ausgaben