Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Eine Suppe mit Geschichte
Genau richtig bei diesem Herbstwetter – die "Frische Suppe". (Foto: Dieck/Vogt)

LAND & MEER Rezept der Woche: Frische Suppe

Eine Suppe mit Geschichte

Obwohl in ganz Norddeutschland bekannt und in vielen Varianten gekocht, hat die Frische Suppe in Oeversee bei Flensburg sogar Geschichte geschrieben. Im zum Lazarett umfunktionierten Krug von Oeversee wurde die Suppe im Jahre 1864 für die Verwundeten der Schlacht von Oeversee gekocht.

Im eiskalten Februar 1864 wurde den dänischen Truppen die Aussichtslosigkeit ihres Kampfes gegen die deutsch-österreichischen Verbände so richtig bewusst. Ein Versorgungstransport rollte von Flensburg nach Süden in Richtung auf das Danewerk, den über tausend Jahre alten Wall des dänischen Reiches nach Süden. Doch er kam nicht weit, schon auf halber Strecke zwischen Flensburg und Schleswig geriet der Tross in das Feuer der vorrückenden österreichischen Reiterei und musste umkehren.

Die vielen Verwundeten auf beiden Seiten der Frontlinie wurden damals im kurzerhand von den Österreichern beschlagnahmten Krug von Oeversee verbunden. Um den unterkühlten Soldaten auf die Schnelle etwas Warmes zu servieren, setzte Anna Margaretha Clausen, die Frau des Wirts eine Frische Suppe, die wohl auch viel zur Genesung der Verwundeten beigetragen haben wird, auf den Herd.

Unser Pottkieker-Rezept der Woche finden Sie hier: www.landundmeer.de

Das Kochbuch "Potttkieker light", unsere LAND & MEER Ausgaben und unser Magazin SEASIDE finden Sie hier: www.landundmeer.de

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr →


„Wir sind sicher: SUP macht glücklich! Darum gibt es bei uns den ganzen Sommer hindurch Gelegenheiten, das SUP-Board für sich zu erobern. (Foto: TSG)

Neues Event in der Lübecker Bucht

SUP & SOUL Beach Tour

Sportlich mit dem SUP auf der Ostsee, entspannt beim Yoga am Strand oder sich zu lässigen Tönen treiben lassen, so vielfältig zeigt sich die neue Eventreihe „SUP & SOUL Beach Tour", die von den drei Tourismusorganisationen Timmendorfer Strand, Grömitz und der Lübecker Bucht ins Leben gerufen worden ist. mehr →


Die mehr als vier Millionen Krokusse bilden den Rahmen für ein buntes Frühlingsfest im historisch-maritimen Ambiente Husums. (Foto: Oliver Franke)

Millionen Krokusse locken die Gäste

Husumer Frühlingsfest im April

Es ist ein untrügliches Anzeichen für den Frühling, wenn die Krokusse rund um das einzige Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteinsden winterlichen Husumer Schlossgarten mit lila Farbtupfern verzieren, die sich mehr und mehr ausdehnen. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts findet das Phänomen der Krokusblüte erstmals in einem Gedicht und in einer Novelle von Theodor Storm, Husums Dichter-Sohn, Erwähnung. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben