Altonaer Fischsuppe: leicht, lecker und alles drin. (Foto: Dieck/Vogt)

POTTKIEKER NORDDEUTSCHE KÜCHE

Küchenklassiker im Wandel der Zeit

Geschichten und Rezepte aus Norddeutschland – unser Autor Tom Dieck bietet in loser Reihenfolge klassische Rezepte mit leichten, frischen Zutaten modern interpretiert und liefert spannende Geschichten zur Herkunft und Geschichte der Küche der Küste.

Norddeutsche Küchenklassiker sind wieder modern. Allerdings werden in der gehobenen Gastronomie und bei den Vegetariern oder Veganern immer wieder Rezepte entdeckt, die teilweise sehr viel älter sind als unsere „Klassiker" oder aber ganz neu hinzukommen und in einigen Jahren wohl schon als Klassiker bezeichnet werden können. Damit befasst sich das Kochbuch „Pottkieker light". Wenn wir über klassische norddeutsche Rezepte sprechen, dann meinen wir Gerichte wie Birnen, Bohnen und Speck, oder Rübenmalheur, weniger Löwenzahnsalat oder Fischtartar. Warum eigentlich? Vielleicht weil wir Gerichte wie Grünkohl mit Kochwurst oder Mecklenburger Rippenbraten noch aus unserer Kindheit? Beschäftigt man sich mit der Historie vieler Rezepte, dann stellt man fest, dass manches Gericht schon sehr viel älter ist, als das Rezept von Oma. Manches, was heute bei modernen Köchen gerade neu entdeckt wird, ist schon Jahrhunderte alt und einfach nur in Vergessenheit geraten. Dabei entspricht es oftmals dem Bedürfnis nach leichter Kost und ist vielfach vegetarisch, oder sogar vegan.

Wie regionale Küche heute modern interpretiert wird lesen Sie hier. www.landundmeer.de Dazu gibt es unser wöchentliches Rezept. Heute die "Altonaer Fischsuppe". Wäre ja vielleicht etwas fürs Wochenende – oder?

Das Kochbuch "Potttkieker", unsere LAND & MEER Ausgaben und unser Magazin SEASIDE finden Sie hier: www.landundmeer.de

Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen sie in den aktuellen Ausgaben