Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Die 10. Altländer Kirschenwoche im Alten Land
Die Kirsche ist nach den Äpfeln eine der wichtigsten Früchte im Alten Land. (foto: www.tourismus-altesland.de)

Elbe/Weser: Das Alte Land erstrahlt im Glanz der fruchtigen Kirsche

Die 10. Altländer Kirschenwoche im Alten Land

Das Alte Land ist bekannt für die weitläufigen Obstplantagen, denn die Region ist Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet und nicht nur den Hamburgern der beliebteste Obstgarten. Die Kulturlandschaft erstreckt sich entlang der Elbe vom südlichen Teil der Hansestadt Hamburg bis hin zur Hansestadt Stade. Gen Süden reicht das Alte Land bis an die Hansestadt Buxtehude heran. Seit dem Saisonbeginn finden täglich unterschiedliche Veranstaltungen statt. mehr →

20 Jahre nach der Pallas – eine Bilanz
Zuletzt als Geisterschiff trieb die Pallas 1998 brennend vier Tage von Dänemark bis Amrum. (Foto: www.schutzstation-wattenmeer.de)

Elbe/Weser: Dringender Handlungsbedarf beim Krisenmanagement von Schiffsunfällen

20 Jahre nach der Pallas – eine Bilanz

16.000 verölte Vögel im Wattenmeer, mehr als 14 Millionen Mark direkte Folgekosten sowie ein Schiffswrack, das für lange Zeit als Mahnmal aus dem Amrumer Sand ragen wird. Am 25. Oktober 1998 geriet der Holzfrachter Pallas in Brand und strandete bei widrigen Wetterbedingungen vier Tage später aufgrund von Kompetenzgerangel, Fehlentscheidungen und schlechter Ausrüstung vor der Nordseeinsel. mehr →

Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben