Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
INSTALLATIONEN AUS 25 JAHREN
Einige der ausgewählten Exponate werden in den Harburger Phoenix-Hallen zum ersten Mal zu sehen sein. (Foto: Henning Rogge/Deichtorhallen Hamburg)

SAMMLUNG FALCKENBERG

INSTALLATIONEN AUS 25 JAHREN

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Sammlung Falckenberg zeigen die Deichtorhallen Hamburg vom 30. November 2019 bis 24. Mai 2020 eine umfassende Ausstellung, die den Schwerpunkt auf installative und skulpturale Arbeiten der Sammlung legt.

Die Ausstellung in der Sammlung Falckenberg präsentiert rund 60 Werke von 45 international renommierten Künstler*innen wie Olaf Breuning, Jimmie Durham, Mark Dion, Thomas Hirschhorn, Jon Kessler, Jessica Stockholder, Diana Thater, Cosima von Bonin, Franz West, Mike Kelley, General Idea und Erwin Wurm. Viele der gezeigten Werke waren bereits als Leihgaben in Museen wie dem Centre Pompidou, dem PS1, dem Walker Art Center, der Tate Modern, dem MoMA New York, dem MOCA Los Angeles sowie auf den Biennalen von Venedig und Shanghai zu sehen. Erstmals werden diese Werke in einer großen Übersichtsschau in der Sammlung Falckenberg in Hamburg-Harburg zusammengeführt.

Einige der ausgewählten Exponate werden in den Harburger Phoenix-Hallen zum ersten Mal zu sehen sein, darunter Dolphines von Diana Thater, L'Essence von Jimmie Durham, outgrowth family von Thomas Hirschhorn und Les avatares de Vénus von Jean-Jacques Lebel. Zudem wurden viele der gezeigten Arbeiten wie Jon Kesslers multimediale Rauminstallation The Palace at 4 A.M. eigens für diese Ausstellung aufwendig restauriert und somit für die Besucher*innen neu erlebbar gemacht. Darüber hinaus sind die dauerhaft in der Sammlung Falckenberg untergebrachten Rauminstallationen von Jonathan Meese, Thomas Hirschhorn und John Bock fester Bestandteil der Schau.

Künstler*innen der Ausstellung:

Vito Acconci, Franz Ackermann, Richard Artschwager, Karla Black, John Bock, Olaf Breuning, Björn Dahlem, Mark Dion, Jimmie Durham, General Idea, Thomas Grünfeld, Georg Herold, Thomas Hirschhorn, Mike Kelley, Jon Kessler, Martin Kippenberger, Astrid Klein, Jean-Jacques Lebel, Sherrie Levine/Joost van Oss, Sarah Lucas, Paul McCarthy, Jonathan Meese, Bjarne Melgaard, Ernesto Neto, Tony Oursler, C.O. Paeffgen, Nam June Paik, Manfred Pernice, Charlotte Posenenske, Robert Rauschenberg, Jason Rhoades, Christoph Schlingensief, Thomas Schütte, Roman Signer, Jessica Stockholder, Diana Thater, Paul Thek, Gavin Turk, Atelier van Lieshout, Peter Welz/Wiliam Forsythe, Cosima von Bonin, Rebecca Warren, Franz West, Erwin Wurm, Thomas Zipp u.a.

ERÖFFNUNG

Samstag, 30. November 2019 von 12–17 Uhr. Eintritt frei
Begrüßung durch Dirk Luckow, Intendant der Deichtorhallen Hamburg, und Harald Falckenberg. Anschließend Kurzführungen durch die Ausstellung. Eintritt frei.

Mehr Informationen zu Kunstevents hier bei uns im Norden finden Sie im LAND & MEER und im SEASIDE-Magazin. Die erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Rumpelige Überfahrt – Eine französische Familie fuhr mit Mountainbikes über den Hindenburgdamm nach Sylt. (Foto: Michael Gäbler)

Französische Urlauber auf Abwegen

Mit dem Fahrrad über den Hindenburgdamm

Mit dem Fahrrad fuhr eine französische Familie über den Hindenburgdamm nach Sylt. Auf der Insel wurden sie von der Polizei in Empfang genommen und erklärten, ihr Navi hätte ihnen den Weg so angezeigt. mehr →


„Wir freuen uns tierisch, dass der Erlebnis-Zoo so gut ankommt und wir mit unseren Themenwelten immer wieder aufs Neue Menschen für Tiere begeistern können“, so Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. (Foto: www.erlebnis-zoo.de)

Erlebnis-Zoo gewinnt Parkscout Publikums Award 2017

Hannover hat den besten Zoo Deutschlands

Über 2.000 Tiere in aufwändig gestalteten Themenwelten von Afrika über Kanada bis Australien, eine Bootsfahrt über den Sambesi, Unterwasserstation mit Blick auf Eisbären, Robben und Pinguine, modernes Edutainment und kommentierte Fütterungen mit Wissensvermittlung auf spannende Art: Der Erlebnis-Zoo Hannover ist auf dem Freizeitportal Parkscout.de zum „Besten Zoo 2017“ gewählt worden! mehr →


Das neue Schiff mit einer Länge von 56,4 m wurde speziell für den Helgolandverkehr entwickelt und kann bis zu 692 Passagiere befördern.

Stapellauf und erste Testfahrten

Ein neues Schiff für Helgoland

Auf der australischen AUSTAL-Werft entsteht ein 56 Meter langer Katamaran, der schon zu Beginn der neuen Saison den Helgolandverkehr von Hamburg aus aufnehmen soll. In den letzten Tagen war auf den Philippinen, wo das Schiff gebaut wird, Stapellauf. Jetzt stehen die ersten Testfahrten an, damit das Schiff im Februar an Bord eines Schwergutfrachters seine Reise nach Norddeutschland antreten kann. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben