Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Fehmarn – Sonneninsel   in der Ostsee
Surfer vor der Fehmarnsund Brücke (Foto: TZ/Rätzke)

OSTSEEINSEL FEHMARN

Fehmarn – Sonneninsel in der Ostsee

Fehmarn ist die einzige Ostseeinsel Schleswig-Holsteins und hat etwa 2.200 jährliche Sonnenstunden zu bieten.

Auf dem sonnigen Fehmarn wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Die Strände bei Burgtiefe und dem Wulfener Hals sind die südlichsten und weißesten Sandstrände der Insel. Über 300 Kilometer Radweg führen über Deiche, am Meer entlang, durch Wiesen und Felder, die zur Rapsblüte im Frühjahr hellgelb leuchten. Zahlreiche Hofcafés mit angeschlossenen Hofläden bieten Inselspezialitäten wie Rapshonig oder „Kröpel" – in Öl gebackene Hefekugeln.

In den vier Naturschutzgebieten Fehmarns rasten jährlich zehntausende Zugvögel, und aus den Beobachtungshütten im NABU-Wasservogelreservat Wallnau gelingt der Blick auf zum Teil sehr seltene Arten. Kiter, Surfer und Segler schätzen das im Volksmund auch „Knust" genannte Eiland aufgrund der guten Windbedingungen und Infrastruktur. Zu den Eventhighlights gehören das Surf-Festival, der Kitesurf World Cup, aber auch das Midsummer Bulli Festival und viele weitere Veranstaltungen, wie das Rapsblütenfest oder das Schleswig-Holstein Musik Festival.

Besonders beliebt bei Familien sind Freizeiteinrichtungen wie die Badewelt FehMare, der Schmetterlingspark, die Galileo-Wissenswelt oder das Meereszentrum.

Als Unterkünfte zur Verfügung stehen vorwiegend Ferienhäuser und Ferienwohnungen, auch auf Bauernhöfen. Wohnwagen- und Wohnmobil-Freunde finden zahlreiche Campingplätze vor, Hotels sind ebenfalls vertreten.

Weitere Informationen und Urlaub buchen: www.fehmarn.de

Mehr Informationen über Urlaub hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE-Magazin. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Spätzle und Pilze sind die ideale Beilage für ein leckeres Wildschweingulasch. (Foto: Dieck/Vogt)

Rezept der Woche: Wildschweingulasch

Unsere neuen Mitbewohner

Sie kommen gern nachts, sie sind laut, sie sind rabiat und sie hinterlassen oftmals eine Schneise der Verwüstung in Gärten und Parks. Die Schwarzkittel, wie die Wildschweine bei den Jägern genannt werden, haben erkannt, dass es in den Städten und Dörfern eine Menge Futter gibt. Jetzt kommen sie manchmal in Scharen und niemand weiß, wie man sie daran hindern kann. mehr →


Klimahaus Bremerhaven 8° Ost in Bremerhaven – An einem Tag durch acht unterschiedliche Klimazonen reisen. (Foto: www.klimahaus-bremerhaven.de)

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

An einem Tag um die Welt

An einem Tag durch acht unterschiedliche Klimazonen reisen – bei einem Besuch im „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“ wird dies Wirklichkeit. Das Klimahaus soll für gezielten Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren. mehr →


In der Fischhalle aus dem Jahr 1910 ist das Schifffahrtsmuseum untergebracht. (Foto: Marco Ehrhardt)

Museumsverbund in Kiel

Museen am Meer

Kunst, Kultur – und Natur auf lebendige Weise zu entdecken – das bietet die Hafenstadt mit wohl einzigartigen Verbund „museen am meer“. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt direkt an der Kieler Förde sind acht Museen – viele in historischen Gebäuden – mit höchst unterschiedlichen Themenbereichen zu besuchen. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben