Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Ankommen. Wohlfühlen.
Seebad Bansin im Sonnenuntergang (Foto: UT/R.v.Elbberg)

OSTSEEINSEL USEDOM

Ankommen. Wohlfühlen.

Endlose weiße Sandstrände, maritimes Flair, die malerische Landschaft und einzigartige Bäderarchitektur machen Usedom zu einem beliebten Reiseziel. Deutschlands zweitgrößte Insel ist auf Grund ihrer begünstigten Lage im äußersten Nordosten besonders sonnenverwöhnt. Mit durchschnittlich 2.000 Stundenerreicht sie regelmäßig Sonnenstunden-Spitzenwerte.

Der 42 Kilometer lange Sandstrand und das lebendige Treiben in den mondänen Ostseebädern zieht die Sommerurlauber auf ihre Lieblingsinsel an der Ostseeküste.

Die Kaiserbäder Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin und das Ostseebad Zinnowitz erinnern mit ihren Seebrücken und historischen Villen im Stil der Bäderarchitektur an die Anfangszeiten der Badekultur an der Ostsee.Die Insel Usedom ist ein Naturparadies und fasziniert mit einer artenreichen Flora und Fauna. Aktivurlauber finden auf Usedom reichlich Gelegenheit, sich an der frischen Luft zu bewegen.

Der Strand, die hügelige Landschaft im Hinterland und die abwechslungsreichen Gewässer rund um Usedom laden zum Wandern, Joggen, Radfahren, Reiten, Segeln, Surfen oder Kanu fahren ein. Wandertouristen finden 400 Kilometer Wegstrecke, Fahrradfahrer 200 Kilometer Rad-Wegenetz.

WOHLFÜHL-Urlaub

In der kühleren Jahreszeit strahlt die Insel eine wunderbare Ruhe aus und bietet Erholung suchenden Urlaubern ungezählte Möglichkeiten, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Schon allein die klimatischen Bedingungen sind Wellness pur. Das milde Reizklima, die prickelnde Ostseebrise und das gleichmäßige Rauschen der Wellen sind eine Wohltat für Leib und Seele. Die großzügigen Spa-Bereiche der zahlreichen Wellness-Hotels bieten unter anderem die seit Jahrhunderten bewährte Thalasso-Therapie an, ebenso wie Behandlungen mit der Heringsdorfer Jod-Sole. Sie ist eines der ältesten regionalen, natürlichen Heilmittel und wird direkt an der Heringsdorfer Seebrücke aus über 400 Metern Tiefe gefördert. Auch unter freiem Himmel bieten sich viele Möglichkeiten, etwas fürs Wohlbefinden zu tun: Nordic Walking, Jogging, Yoga & Pilates, Qi Gong oder Klimawanderungen wirken am Ufer der Ostsee, wo viele wertvolle Mineralien und Spurenelemente des Meerwassers in der Brandung zerstäubt werden, überaus belebend. Ein großes Gesundheitsstudio in der Natur ist der Kur- und Heilwald in Heringsdorf. Im Küstenwald wirkt die Mischung aus salziger Seeluft und würzigem Duft von Kiefern und Buchen äußerst heilsam. Auf dem Waldspaziergang animieren Heilwaldstationen zu gezielter Bewegung und stellen die Beweglichkeit auf die Probe. Orte der Meditation vermitteln Stille und Ruhe.

Urlaubsinformationen und Angebote: Usedom Tourismus GmbH, Tel.: 038375/24 42 44,

www.usedom.de

Mehr Informationen über Urlaub hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE-Magazin. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Das Weltnaturerbe Wattenmeer auf drei Etagen entdecken. (Foto: www.wattbz.cuxhaven.de)

Neu in Cuxhaven

Wattenmeer-Besucherzentrum

Im Oktober letzten Jahres feierlich neueröffnet, erfahren Interessierte in dem modernen Holzbau alles über Tiere und Pflanzen sowie über die Gefährdung und Schutzwürdigkeit des Wattenmeeres. mehr →


Experten aus ganz Europa haben geholfen, dem „Mann aus Bernuthsfeld“ wieder ein Gesicht zu geben – mit Erfolg.

Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Moorleiche Bernie

Zahlreiche Wissenschaftler entlockten seine Geheimnisse – Moorleiche als Zugpferd des Themenjahres „Land der Entdeckungen 2016“ mehr →


Museal von innen und außen: das Holstentor der hansestadt Lübeck. (Foto: www.luebeck.de)

Lübecker Holstentor

Die Macht des Handels

Es war nur eine Stimme in der Bürgerschaftsentscheidung 1863, die das Lübecker Holstentor, erbaut 1464, vor dem Abriss bewahrte. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben