Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Schlossgut Groß Schwansee
Das Schlossgut Groß Schwansee liegt vor den Toren Lübecks, direkt an der Ostsee, (Foto: Marko Berkholz/schlossgut groß schwansee)

Die Romantik Alternative

Schlossgut Groß Schwansee

Als Romantik-Alternative für eine Auszeit an der Küste: Hohe Decken, dicke Mauern, Schlosspark und der lebendige Charme eines jahrhundertealten Gemäuers lassen in eine andere Welt eintauchen.

Das Schlossgut Groß Schwansee liegt vor den Toren Lübecks, direkt an der Ostsee, ein klassizistisches Gutsgebäude aus dem Jahr 1745. Ergänzt wird dieses durch ein neues Parkgebäude und den zu einer modernen Brasserie umgebauten ehemaligen Pferdestall des Gutshofes. Insgesamt verfügt das Hotel über 63 Hotelzimmer und Suiten. Zehn luxuriös und individuell eingerichtete Zimmer befinden sich im Schloss und 53 lifestylige Zimmer und Suiten im Parkgebäude. Das hotel-eigene „Schlossrestaurant 1745" verwöhnt die Gäste mit einer französisch-leidenschaftlichen Fine-Dining-Küche mit regionaler Note.

Die Brasserie lädt als Start in den Tag zu einem reichhaltigen Frühstück ein. Im Anschluss daran lockt die Sonne zu einer Erkundungstour in die traumhafte Landschaft rund um das Schlossgut Groß Schwansee. Das Fine-Dining Restaurant „Schlossrestaurant 1745", unter der Leitung von Alexander Prüß, lädt am Abend zu mediterran inspirierter norddeutscher Küche mit hochwertigen regionalen Zutaten ein. Im kleinen Wellnessbereich des Schlossgut Groß Schwansee können Körper und Geist in Einklang gebracht werden.

Weitere Informationen, Preise und Termine: www.schwansee.de

Mehr Informationen über Urlaub hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE-Magazin. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Das Weltnaturerbe Wattenmeer auf drei Etagen entdecken. (Foto: www.wattbz.cuxhaven.de)

Neu in Cuxhaven

Wattenmeer-Besucherzentrum

Im Oktober letzten Jahres feierlich neueröffnet, erfahren Interessierte in dem modernen Holzbau alles über Tiere und Pflanzen sowie über die Gefährdung und Schutzwürdigkeit des Wattenmeeres. mehr →


Experten aus ganz Europa haben geholfen, dem „Mann aus Bernuthsfeld“ wieder ein Gesicht zu geben – mit Erfolg.

Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Moorleiche Bernie

Zahlreiche Wissenschaftler entlockten seine Geheimnisse – Moorleiche als Zugpferd des Themenjahres „Land der Entdeckungen 2016“ mehr →


Museal von innen und außen: das Holstentor der hansestadt Lübeck. (Foto: www.luebeck.de)

Lübecker Holstentor

Die Macht des Handels

Es war nur eine Stimme in der Bürgerschaftsentscheidung 1863, die das Lübecker Holstentor, erbaut 1464, vor dem Abriss bewahrte. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben