Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
AALERNHÜS hotel & spa
Alle 64 Zimmer, Suiten und Familienzimmer haben einen Balkon, sind stilvoll und mit zeitgemäßem Komfort ausgestattet.(Foto: www.aalernhues.de)

Ruhig und in Strandnähe

AALERNHÜS hotel & spa

Eingebettet in eine parkähnliche Gartenanlage, ruhig in Strandnähe gelegen, bietet das AALERNHÜS hotel & spa seinen Gästen das perfekte Ambiente zum Entspannen und Erholen.

Alle 64 Zimmer, Suiten und Familienzimmer haben einen Balkon, sind stilvoll und mit zeitgemäßem Komfort ausgestattet. Der Beauty-Spa- und Wellnessbereich verwöhnt auf über 1000 Quadratmetern mit einem vielfältigen Programm, mit beheiztem Innen- und Außenpool, großem Whirlpool und einer Saunalandschaft, mit wohltuenden Beauty- und Massageanwendungen. Der Morgen beginnt stets mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, am Nachmittag verlockt Feines aus der hauseigenen Konditorei und abends wird regionale Küche zelebriert.

Darüber hinaus, steht dem Liebhaber von bestem Fleisch aus den USA und Argentinien auch das Grill-Restaurant zur Verfügung, sowie in den Sommermonaten regelmäßige BBQ-Abende auf der Terrasse. Berühmt ist auch jeden Freitag das AALERNHÜS-Buffet inklusive frischer Zubereitung von Fisch und Fleisch in der Show-Küche des Restaurants.

Stimmungsvolles Finale für einen gelungenen Urlaubstag: bei einem Glas Wein oder Cocktail am Kamin der Lobby- Bar – an schönen Sommerabenden auch gerne am Außenpool oder im Park.

AALERNHÜS hotel & spa, Friedrich-Hebbel-Str. 2, 25826 St. Peter-Ording, Tel.: 04863/70 10, Fax: 04863/76 89,
www.aalernhues.de

Mehr Informationen über Urlaub hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE-Magazin. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Experten aus ganz Europa haben geholfen, dem „Mann aus Bernuthsfeld“ wieder ein Gesicht zu geben – mit Erfolg.

Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Moorleiche Bernie

Zahlreiche Wissenschaftler entlockten seine Geheimnisse – Moorleiche als Zugpferd des Themenjahres „Land der Entdeckungen 2016“ mehr →


Museal von innen und außen: das Holstentor der hansestadt Lübeck. (Foto: www.luebeck.de)

Lübecker Holstentor

Die Macht des Handels

Es war nur eine Stimme in der Bürgerschaftsentscheidung 1863, die das Lübecker Holstentor, erbaut 1464, vor dem Abriss bewahrte. mehr →


Lüneburg präsentiert seinen musealen Charakter während eines Stadtrundgangs unter historischen Giebeln. (Foto: wikimedia.org)

Lüneburg

Eine Stadt wie ein Museum

Die mehr als Tausend Jahre alte Stadt zwischen Hamburg und Hannover hat einen insgesamt musealen Charakter, ihre historische Architektur lässt sich bei einem Stadtrundgang erkunden, der das Museum Lüneburg mit einschließt. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben