Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Alte Handwerksbetriebe
Kette aus Findlingen von Edda Raspé (Foto: Jonas Raspé)

Produkte nach traditioneller Art

Alte Handwerksbetriebe

Alte Handwerksbetriebe an der Nordseeküste stellen auch heute noch ihre Produkte nach traditioneller Art her.

In Morsum auf Sylt steht ein altes reetgedecktes Friesenhaus – und jeder, der der Goldschmiedin Edda Raspé bei der Arbeit zu sehen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Neben Gold, Silber und edlen Steinen verwendet Edda Raspé auch Steine, die sie am Strand der Insel Sylt findet. „Ich finde sie beim Spazierengehen; ich muss mich nur entscheiden und auswählen", sagt sie. Zum Beispiel Granite, die eine Reise von vielen Millionen Jahren hinter sich haben – und auf den ersten Blick nach nicht viel aussehen. Aber: „..., wenn ich diese Steine dann schleife, geht es nicht darum sie zu verfremden – ein gutes Muster muss erkennbar werden." 

Mehr über Handwerkskunst bei uns im Norden lesen Sie hier: www.landundmeer.de

Mehr Informationen über Urlaub hier bei uns im Norden finden Sie in der Jubiläumausgabe von LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Weihnachtsmarkt vor historischer Schlosskulisse – Weihnachtsmarkt in Louisenlund. (Foto: Stiftung Louisenlund)

Stiftung Louisenlund

Weihnachtsmarkt auf dem historischen Gelände

Vor historischer Schlosskulisse findet vom 1. bis zum 3. Dezember der Louisenlunder Weihnachtsmarkt statt. Veranstaltet wird er gemeinsam von der Stiftung Louisenlund und dem Fleckebyer Handwerkerkreis. mehr →


Rumpelige Überfahrt – Eine französische Familie fuhr mit Mountainbikes über den Hindenburgdamm nach Sylt. (Foto: Michael Gäbler)

Französische Urlauber auf Abwegen

Mit dem Fahrrad über den Hindenburgdamm

Mit dem Fahrrad fuhr eine französische Familie über den Hindenburgdamm nach Sylt. Auf der Insel wurden sie von der Polizei in Empfang genommen und erklärten, ihr Navi hätte ihnen den Weg so angezeigt. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben