Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Das große Saisonfinale
Die Multivan Kitesurf Masters sind die offizielle deutsche Meisterschaftsserie im Kitesurfen in Deutschland. Die Tour besteht in diesem Jahr aus fünf Tourstopps. (Foto: www.kitesurf-masters.de)

Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording

Das große Saisonfinale

Vom 15. bis 19. August findet in Sankt Peter-Ording das Finale der Multivan Kitesurf Masters statt. Dies ist der letzte Tourstopp der offiziellen deutschen Meisterschaftsserie im Kitesurfen.

Die Deutsche Kite-Elite wird an den Nordseestrand kommen, um ihre Meister 2018 zu ehren. Die Wettkämpfe auf dem Wasser werden auch in diesem Jahr wieder von dem Kitelife Village begleitet. Dies ist eine einmalige Kombination aus Wassersportmesse und Testveranstaltung. Im Vergleich zu den Vorjahren ist dieser Bereich mehr als doppelt so groß. Die Multivan Kitesurf Masters in Sankt Peter-Ording sind die größte Kitesurftestveranstaltung und –messe der Welt.

Die Multivan Kitesurf Masters sind die offizielle deutsche Meisterschaftsserie im Kitesurfen in Deutschland. Die Tour besteht in diesem Jahr aus fünf Tourstopps, die an den schönsten Stränden von Nord- und Ostsee ausgerichtet wurden. Bis zum Finale in Sankt Peter-Ording hat die Kitesurf-Elite bereits bei Wettkämpfen auf Sylt, Norderney, Usedom und in Heiligenhafen um entscheidende Punkte auf dem Weg zum Meistertitel gekämpft. In Sankt Peter-Ording geht es in den Disziplinen Freestyle, Racing und Slalom in den Endspurt und am Ende der Veranstaltung wird der offizielle Titel „Deutscher Meister 2018" vergeben.

Im Kitelife Village präsentieren die Kitebrands ihr brandneues 2019er Material. Dazu zählen sämtliche Kites, Boards, Bars und Accessoires, die jeder Kiter begehrt. Alle in Europa relevanten Kitemarken werden bei den Multivan Kitesurf Masters in Sankt Peter-Ording dabei sein. Nicht nur die Profis, sondern auch die Hobby-Kiter kommen hier auf ihre Kosten: Im Rahmen des Kitelife Villages wird das neuste Material nämlich nicht nur direkt vor Ort präsentiert, sondern auch zum Testen zur Verfügung gestellt – und das kostenlos!

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Das Eventvillage bei den Multivan Kitesurf Masters bietet aber nicht nur für Kiter und Kitesurf-Fans etwas: Neben den Wettbewerben auf dem Wasser und dem großen Kitelife Village wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm am Strand in Sankt Peter-Ording geboten. Zahlreiche Stände und Buden locken die Besucher mit einem reichhaltigen kulinarischen Angebot und einer bunten Shoppingmeile an. Auf der „Whitezu-Wave" kann man selbst aktiv werden und beim Surfskaten das Gefühl des Wellenreitens am Strand erleben. Im Zentrum des Villages befindet sich die Bühne. Mit täglichem Surfer-Talk, Surfer-Yoga und Live Acts ist nicht nur für Entertainment gesorgt, sondern auch Eigeninitiative ist gefragt. Das reichhaltige Musikprogramm aus Live-Bands und DJs lädt zum Tanzen ein und bietet die Möglichkeit, jeden Abend stimmungsvoll ausklingen zu lassen. Ein Event für die ganze Familie.

Einmalig in Deutschland befinden sich Parkmöglichkeiten tagsüber direkt auf dem Strand in unmittelbarer Nähe zum Eventvillage. Der unvergleichliche Strand von Sankt Peter-Ording lädt dazu ein, die finalen Wettkämpfe der Multivan Kitesurf Masters mit ihren vielen Attraktionen und Ständen zu besuchen und das Eventgelände zu erkunden.

www.kitesurf-masters.de

Mehr Informationen zu sportlichen Events hier bei uns im Norden finden Sie in der neuen Jubiläumsausgabe von LAND & MEER mit großem St.-Peter-Ording-Teil und dem neuen SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Vor einem Jahr, am 11. Januar 2017, wurde die Elbphilharmonie Hamburg mit einem Festkonzert eröffnet. (Foto: Maxim Schulz)

Ein Jahr Elbphilharmonie

Beeindruckender Erfolg

Die Elbphilharmonie Hamburg liefert ein Jahr nach ihrer Eröffnung eine beeindruckende Erfolgsbilanz ab. Rund 850.000 Gäste besuchten über 600 Konzerte, weit über 4,5 Millionen pilgerten auf die Plaza, nahezu 70.000 Personen nahmen an Konzerthausführungen teil, und die Musikvermittlungs-Angebote der Elbphilharmonie verzeichnen über 60.000 Menschen jeden Alters als Mitwirkende. mehr →


Wie lebt es sich als Astronaut auf der ISS? Bei der Raumfahrtführung bei Airbus erhalten Bremen-Besucher spannende Einblicke. Foto: www.bremen-tourismus.de

Raumfahrtjahr 2018

Sternstunden in Bremen

Kaum einer weiß es: Bremen hat, gemessen an Einwohnern, die höchste Luft- und Raumfahrtbeschäftigungsdichte in Deutschland und eine lange Tradition in dieser Branche. Mit etwa 12.000 Beschäftigten in mehr als 140 Betrieben und rund 20 Forschungsinstituten gehört der Luft- und Raumfahrtstandort Bremen zur Weltspitze. Die weltweit wichtigste und größte Raumfahrttagung, der International Astronautical Congress (IAC), findet 2018 schon zum zweiten Mal an der Weser statt. Ein guter Anlass, nun das Raumfahrtjahr „Sternstunden 2018“ zu feiern. mehr →


„Der Weg zur MSC-Zertifizierung war lang, komplex und alles andere als leicht. Aus diesem Grund sind wir besonders stolz, dass wir unser Ziel gemeinsam erreicht haben", ist sich Philipp Oberdörfer von der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer.

400 Krabbenkutter aus drei Nordseeländern ausgezeichnet

MSC-Zertifikat für Krabbenfischer

Ein besonderer Moment und ein echter Meilenstein für die europäische Fischereigeschichte: Die Nordsee-Krabbenfischer in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden haben gemeinsam das MSC-Zertifikat für nachhaltige Fischerei erhalten. Eine der letzten großen Fischereien Europas ohne gesetzliche Fangquote hat sich zu einem kontrolliert nachhaltigen Umgang mit den Krabbenbeständen und dem Lebensraum Wattenmeer verpflichtet. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben