Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
GHOST – DAS MUSICAL kommt nach Hamburg
Nach KINKY BOOTS kommt GHOST auf Hamburgs Reeperbahn. (Foto: www.stage-entertainment.de)

Neues Highlight für die Hansestadt

GHOST – DAS MUSICAL kommt nach Hamburg

Es war einer der erfolgreichsten Kinofilme der 90er Jahre: „Ghost – Nachricht von Sam“. Der Film begeisterte eine ganze Generation. Demi Moore und Patrick Swayze wurden über Nacht zum Traumpaar der Filmgeschichte. Die bewegende Liebesgeschichte um Molly und Sam und ihre unvergessene „Unchained Melody“ ist in GHOST – DAS MUSICAL ab dem 28. Oktober 2018 im Stage Operettenhaus in Hamburg zu erleben. Der Vorverkauf beginnt jetzt.

„Wir wollen dem Hamburger Publikum eine große Auswahl der besten Musicals bieten und freuen uns, mit GHOST – DAS MUSICAL ein weiteres Highlight für die Hansestadt präsentieren zu können. Die Produktion überzeugt durch eine einzigartige Inszenierung, die alle Aspekte moderner Bühnentechnik und ausdrucksstarke Musiksprache nutzt, um eine dramatische Geschichte über die Kraft der wahren Liebe zu erzählen", so Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland.

Das preisgekrönte Musical wurde 2011 im Londoner West End und am Broadway in New York aufgeführt und ist aktuell im Berliner Stage Theater des Westens zu sehen, wo es mit bisher über 100.000 Besuchern zu einem der erfolgreichsten Stücke der Hauptstadt zählt. Stage Entertainment bringt GHOST – DAS MUSICAL zusammen mit dem Landestheater Linz nun für eine begrenzte Spielzeit von vier Monaten in die Musicalmetropole Hamburg. Autor Bruce Joel Rubin, der für sein Filmskript 1991 mit einen Oscar ausgezeichnet wurde, schrieb auch das Buch für die berührende Musicalfassung. Ruth Deny (Dialoge) und Roman Hinze (Gesangstexte) haben die Geschichte ins Deutsche übersetzt.

Die Musik zu GHOST – DAS MUSICAL ist eine meisterhafte Mischung aus Popsongs und Balladen, mit der beliebten „Unchained Melody" (von Hy Zaret und Alex North), die schon 1990 als Titelsong von „Ghost – Nachricht von Sam" Filmgeschichte schrieb und zum Kult-Song avancierte. Weltstar Dave Stewart (Eurythmics) und Glen Ballard (Autor von Michael Jackson's „Man In The Mirror") fügten dem Klassiker 24 Songs hinzu und erzählen so die tragische Liebesgeschichte um Molly und Sam auf eine musikalisch bewegende Weise.

Eine Welt zwischen Illusion und Realität

Zu einem unvergessenen Theater-Erlebnis wird die neue Inszenierung von GHOST – DAS MUSICAL durch den Geist von Sam, der in der Bühnenproduktion durch magische Effekte lebendig wird und die Zuschauer in eine Welt zwischen Illusion und Realität entführt.

Die Geschichte: Sam und Molly sind ein perfektes Paar und unsterblich ineinander verliebt. Doch eines Abends geschieht das Unfassbare: Sam wird bei einem Überfall erschossen. Während Molly um ihn trauert, wandert Sam als guter Geist umher und findet heraus, dass auch Molly in Lebensgefahr schwebt. Doch als Geist kann er weder von den Lebenden gesehen werden, noch in das Geschehen eingreifen. Durch das Medium Oda Mae versucht er sich dem Schicksal in den Weg zu stellen...

Whoopi Goldberg gewann als Oda Mae in der Verfilmung von 1990 den Oscar als beste Nebendarstellerin. Die Geschichte von GHOST – NACHRICHT VON SAM ist Kult. Der Film zählt zu den größten Kinoerfolgen des 20. Jahrhunderts. Das Werk spielte an den Kinokassen 1990 weltweit mehr ein als „Pretty Woman". Die Besetzung für das Hamburger Gastspiel wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Stage Entertainment präsentiert GHOST – DAS MUSICAL in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Linz, mit besonderer Genehmigung von Colin Ingram und Hello Entertainment. Buch und Gesangstexte von Bruce Joel Rubin, Musik und Gesangstexte von Dave Stewart und Glen Ballard. Nach dem gleichnamigen Film von Paramount Pictures, Deutsch von Ruth Deny (Dialoge) und Roman Hinze (Gesangstexte). Die letzte Vorstellung von KINKY BOOTS wird am Sonntag, dem 30. September 2018 stattfinden.

www.stage-entertainment.de

Mehr Informationen zur Musicalstadt Hamburg finden Sie im neue LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,900 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr →


„Wir sind sicher: SUP macht glücklich! Darum gibt es bei uns den ganzen Sommer hindurch Gelegenheiten, das SUP-Board für sich zu erobern. (Foto: TSG)

Neues Event in der Lübecker Bucht

SUP & SOUL Beach Tour

Sportlich mit dem SUP auf der Ostsee, entspannt beim Yoga am Strand oder sich zu lässigen Tönen treiben lassen, so vielfältig zeigt sich die neue Eventreihe „SUP & SOUL Beach Tour", die von den drei Tourismusorganisationen Timmendorfer Strand, Grömitz und der Lübecker Bucht ins Leben gerufen worden ist. mehr →


Die mehr als vier Millionen Krokusse bilden den Rahmen für ein buntes Frühlingsfest im historisch-maritimen Ambiente Husums. (Foto: Oliver Franke)

Millionen Krokusse locken die Gäste

Husumer Frühlingsfest im April

Es ist ein untrügliches Anzeichen für den Frühling, wenn die Krokusse rund um das einzige Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteinsden winterlichen Husumer Schlossgarten mit lila Farbtupfern verzieren, die sich mehr und mehr ausdehnen. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts findet das Phänomen der Krokusblüte erstmals in einem Gedicht und in einer Novelle von Theodor Storm, Husums Dichter-Sohn, Erwähnung. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben