Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
AKTUELL: Die Strandgebühr im Wangerland ist rechtswidrig

Wegweisendes Urteil?

AKTUELL: Die Strandgebühr im Wangerland ist rechtswidrig

Zwei unerschrockene Kläger haben den gang vors höchste deutsche Verwaltungsgericht in Leipzig nicht gescheut und den freien Eintritt auf die Strände der Gemeinde Wangerland erstritten.

Der Eintritt für Tagesgäste auf zwei Strände der Gemeinde Wangerland ist rechtswidrig. So entschied gestern das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Damit erhielten zwei unerschrockene Kläger der Bürgerinitiative  "Freie Bürger für freie Strände" aus Schortens nach langem Streit durch alle Instanzen Recht.

Strand säubern reicht nicht

Für die höchsten Richter waren die Argumente der Gemeinde, den Strand regelmäßig aufzuschütten und zu säubern, nicht ausreichend, um daraus eine Gebühr für die Strandbenutzung der insgesamt neun Kilometer langen Strände abzuleiten. Dazu müsste schon der Mehrwert für den Strand deutlich erhöht werden, zum Beispiel durch Umkleidekabinen, Toiletten und Strandkioske.

Inwieweit dieses Urteil jetzt zu kostenfreien Stränden an Nord- und Ostsee führt bleibt abzuwarten. Vielleicht werden einige Gemeinden ihre kostenpflichtigen Strandabschnitte verkleinern müssen. Aber dass die Strandgebühr generell wegfällt ist eher nicht anzunehmen.

Mehr Informationen zu aktuellen Ereignissen hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER-Shop.: www.landundmeer.de

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Dieses Foto fing Henrik Wiards, VcA-Supporter und ehrenamtlicher Fotograf, in Äthiopien ein. 15 Unterstützer des Hamburger Vereins und weltweiten Netzwerks hatten sich im April 2017 auf die Reise gemacht – unter ihnen auch der langjährige Supporter und Musiker Bosse.

140.000 Euro: Pfandbecherspenden auf Konzerten und Festivals

Spendenrekord für Äthiopien

Viva con Agua und FKP Scorpio haben in 2017 gemeinsam mit unzähligen Musikfans insgesamt 137.000 Euro gesammelt. Diese Rekordsumme in der zehnjährigen Freundschaft des gemeinnützigen Vereins und des Konzertveranstalters wird Wasserprojekten in Äthiopien zugutekommen. mehr →


Das The Ritz-Carlton, Wolfsburg verfügt über 170 Zimmer und Suiten und liegt inmitten der Autostadt in Wolfsburg. (Foto: www.ritzcarlton.com)

Deutschlands bestes Luxushotel

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Für die Community der Reise-Website TripAdvisor® ist das Wolfsburger Hotel das beste Luxushotel in Deutschland. Die Auszeichnung gründet auf Millionen von Bewertungen und Meinungen, die auf dem Portal innerhalb eines Jahres abgegeben wurden. In der Kategorie „Top-Hotel" belegt das The Ritz-Carlton, Wolfsburg in Deutschland den fünften Platz. mehr →


Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben