Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen
Im Rahmen der Reihe „Schlossfestspiele Schwerin“ wird die „West Side Story“ am 30. Juli barrierefrei zu erleben sein. (Foto: Silke Winkler)

Mecklenburgisches Staatstheater

Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen

In Zusammenarbeit mit dem Projekt „Barrierearme Großereignisse in Mecklenburg-Vorpommern – Kultur ohne Barrieren“ werden am Mecklenburgischen Staatstheater seit dieser Spielzeit Vorstellungen für blinde und sehbehinderte Menschen angeboten.

Aufführungen beinhalten eine Tastführung vor dem Theaterbesuch sowie eine Audiodeskription, bei der blinden und sehbehinderten Menschen das Bühnengeschehen live vor Ort in den Dialogpausen detailliert über ein Mikrofon erläutert wird. Im Rahmen der Reihe „Schlossfestspiele Schwerin" wird die „West Side Story" am 30. Juli barrierefrei zu erleben sein.

Kultur ohne Barrieren

Dazu gibt es eine Führung, die um 18.30 Uhr am Haupteingang des Mecklenburgischen Staatstheaters am Alten Garten beginnt. Seit Kurzem kann zusätzlich ein taktiler Grundriss vom Theater an der Abendkasse entliehen werden.
Weitere Informationen: www.mecklenburgisches-staatstheater.de, Karten: kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de, Tel.: 0385 5300 123

Mehr Urlaubsinformationen über unseren Norden finden Sie in den neuen Ausgaben von LAND & MEER und SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Fliederbeersaft als Grog verabreicht, hilft vorzüglich gegen eine nahende Erkältung. (Foto: Dieck/Vogt)

Rezept der Woche: Fliederbeergrog

Das Hausmittel

Dem Busch wird wirklich eine ganze Menge zugetraut. Er soll Hausgeister beherbergen, vor Hexen und Schlangenbissen schützen. Auf Bauernöfen wurde er gerne direkt am Haus angepflanzt. In ganz Norddeutschland wächst er in den Knicks. Und eines ist gesichert: Sein Saft als Grog verabreicht, hilft vorzüglich gegen eine nahende Erkältung. mehr →


Ab Ostern als "Atlantis" auf der Elbe unterwegs, die ehemalige "Wikinger Princess" von der Schlei. (Foto: www.cassen-eils.de)

Neue "Atlantis"

Reederei Cassen Eils erweitert Flotte

Die Reederei Cassen Eils aus Cuxhaven erweitert ihre Flotte um ein Ausflugsschiff. Es wird künftig ab der Alten Liebe in Cuxhaven zu Fahrten auf der Elbe bis nach Brunsbüttel, zu den Seehundsbänken und zu exklusiven Charterfahrten eingesetzt mehr →


Der neue Katamaran wird in Cebu auf den Philippinen gebaut und im Frühjahr 2018 nach Hamburg überführt. (Foto: www.helgoline.de)

Von Hamburg nach Helgoland

Neuer Helgoland Katamaran nimmt Formen an

Die Flensburger Förde Reederei Seetouristik (FRS) lässt bei der australischen Werft AUSTAL einen neuen Hochgeschwindigkeitskatamaran bauen. Der Doppelrümpfer wird im Frühjahr 2018 geliefert und in der neuen Saison Passagiere ab den Hamburger Landungsbrücken über Wedel und Cuxhaven nach Helgoland bringen. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben