Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
SEASIDE magazin 2017
SEASIDE ist bundesweit im Zeitschriftenhandel für 9,80 Euro (ISBN 978-3-9817669-4-3) erhältlich oder kann versandkostenfrei beim Verlag auf seasidemagazin.de/shop geordert werden.

Der Lifestyle des Nordens

SEASIDE magazin 2017

Auch die neue Ausgabe von SEASIDE unter dem Motto "Lass Dich vom Norden verführen" ist wieder ein frischer, manchmal frecher und bunter Querschnitt für alle Freunde der Norddeutschen Küstenregion, die auf der Suche nach dem Lifestyle des Nordens sind:

Events, Shopping, Fashion, Kulinarik, Kunst, Sport und Trends, kombiniert mit Reisetipps und Artikeln über Hotels und Ferienunterkünfte direkt am Meer. Hochwertig produziert, in aufregenden Bildern und mit lesenswerten Reportagen aus den nördlichen Metropolregionen, von der Nord- und Ostseeküste und von den Inseln.

Ein Auszug aus unseren Themen im neuen Heft

• Mit der NordArt findet eine der größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa in der Carlshütte bei Rendsburg statt.
• Rügen lässt sich auch mit viel Action erkunden – Wir sind mit dem Kajak rund um Insel und Kreidefelsen unterwegs.
• Wir entdecken die unbewohnten Inseln im Norden. Der Zugang ist sehr reglementiert, aber wir zeigen, ob und wie man die fast unberührte Natur erreichen kann.
• Auf Langeoog lassen wir uns auf Detox ein.
• Wir berichten von den ranghöchsten nationalen Regattaserien im Wind- und Kitesurfen: St. Peter-Ording: Kitesurf Masters – und Sylt: Multivan Windsurf Cup.
• Wir tauchen ab in die Nordsee mit spektakulären Bildern vom Wracktauchen.
• Wir zeigen, wie man im Hamburger Hafen (mit)segelt und andere Highlights der Stadt
• Wir kochen Nordisch Haute cuisine mit ausgewählten Zutaten aus- und für die Region und begleiten das Kochen mit einer eigenen Fotostrecke.
• Wir erzählen die Geschichte der Chronometer und ihre Bedeutung für die Seefahrt.
• Wir entdecken Unterkünfte – von etablierten 5-Sterne-Haus über neue Hotelkonzepte bis zu Ferienwohnung-Geheimtipps und den architektonisch außergewöhnlichsten Ferienhäusern.
• Wir stellen Produkte von Überzeugungstätern vor, die sich aus eigenen Mitteln Ihren Traum vom Business ermöglichen. Von Schmuck über andere Needful Things bis zum Superfood.
• Wir sind weiter auf der Suche nach dem (Nordic) Style zwischen Haute Couture, High-Tech-Faser und Friesennerz.

Und noch viel mehr Lifestyle des Nordens!

SEASIDE ist bundesweit im Zeitschriftenhandel für 9,80 Euro (ISBN 978-3-9817669-4-3) erhältlich oder kann versandkostenfrei beim Verlag auf seasidemagazin.de/shop geordert werden.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Rumpelige Überfahrt – Eine französische Familie fuhr mit Mountainbikes über den Hindenburgdamm nach Sylt. (Foto: Michael Gäbler)

Französische Urlauber auf Abwegen

Mit dem Fahrrad über den Hindenburgdamm

Mit dem Fahrrad fuhr eine französische Familie über den Hindenburgdamm nach Sylt. Auf der Insel wurden sie von der Polizei in Empfang genommen und erklärten, ihr Navi hätte ihnen den Weg so angezeigt. mehr →


„Wir freuen uns tierisch, dass der Erlebnis-Zoo so gut ankommt und wir mit unseren Themenwelten immer wieder aufs Neue Menschen für Tiere begeistern können“, so Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. (Foto: www.erlebnis-zoo.de)

Erlebnis-Zoo gewinnt Parkscout Publikums Award 2017

Hannover hat den besten Zoo Deutschlands

Über 2.000 Tiere in aufwändig gestalteten Themenwelten von Afrika über Kanada bis Australien, eine Bootsfahrt über den Sambesi, Unterwasserstation mit Blick auf Eisbären, Robben und Pinguine, modernes Edutainment und kommentierte Fütterungen mit Wissensvermittlung auf spannende Art: Der Erlebnis-Zoo Hannover ist auf dem Freizeitportal Parkscout.de zum „Besten Zoo 2017“ gewählt worden! mehr →


Das neue Schiff mit einer Länge von 56,4 m wurde speziell für den Helgolandverkehr entwickelt und kann bis zu 692 Passagiere befördern.

Stapellauf und erste Testfahrten

Ein neues Schiff für Helgoland

Auf der australischen AUSTAL-Werft entsteht ein 56 Meter langer Katamaran, der schon zu Beginn der neuen Saison den Helgolandverkehr von Hamburg aus aufnehmen soll. In den letzten Tagen war auf den Philippinen, wo das Schiff gebaut wird, Stapellauf. Jetzt stehen die ersten Testfahrten an, damit das Schiff im Februar an Bord eines Schwergutfrachters seine Reise nach Norddeutschland antreten kann. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben