Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Wi knüppen un wäben en Teppich för’t Leben
Helga Grabow knüpft heute Fischerteppiche für Liebhaber aus aller Welt. (Foto: TMV/pocha.de)

Pommerschen Fischerteppiche

Wi knüppen un wäben en Teppich för’t Leben

Zur Geschichte und Tradition der Pommerschen Fischerteppiche. Ein dreijähriges Fangverbot im Jahre 1928 zwingt die Fischer von Freest sich eine neue Arbeit zu suchen – das Teppichknüpfen. Heute werden die Kunstwerke weltweit verkauft.

Helga Grabow ist die letzte ihrer Zunft. In ihrer Stube in Spandowerhagen geht sie einer Handwerks-Kunst nach, die man nicht unbedingt und zuallererst verorten würde in einer Küstenregion. Dabei passt sie auf den zweiten Blick durchaus gut zu Land und Leuten, braucht es für ihre Ausübung und Vollendung doch Zeit und Geduld, Fingerfertigkeit und Geschick – allesamt Eigenschaften, die man sehr wohl verbindet mit dem Menschenschlag im hohen Nordosten Vorpommerns.
Helga Grabow nämlich knüpft Teppiche. Fischerteppiche, um genau zu sein. Wertvolle Unikate mit überwiegend maritimen Motiven, die gern auch als „Perser von der Ostsee" geadelt und gehandelt werden. 

Weiter geht es hier: www.landundmeer.de

Mehr über Kunsthandwerk bei uns im Norden finden Sie in LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 9.80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Der »Fischratgeber« der Verbraucherzentralen ist ein ausklappbares Booklet im Hosentaschenformat, das beim Einkauf von nachhaltig gefangenem Fisch helfen soll.(Foto: Gregor Moser on Unsplash)

Verbraucherzentralen veröffentlichen Fischratgeber

Welcher Fisch kann noch auf den Tisch

Fisch ist Teil einer gesunden Ernährung und liefert wichtige Fette und Mineralstoffe. Doch Wildfisch und Meeresfrüchte werden immer knapper: Überfischung und schädliche Fangmethoden lassen die globalen Fischbestände stetig schrumpfen, bedrohen den Fortbestand ganzer Arten und schädigen die Meeresumwelt schwer. Aber welcher Fisch darf noch auf den Tisch, fragen sich viele Verbraucherinnen und Verbraucher. Antwort gibt der neue »Fischratgeber« der Verbraucherzentralen Berlin und Hamburg. mehr →


Schöne Landschaften und spannende Städte.(Foto: Weserbergland-Tourismus e. V., Marcus Gloger)

Weser-Radweg und RadReiseRegion Uelzen erneut prämiert

Radfahren: Ausgezeichnet in Niedersachsen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) zeichnet wiederholt zwei niedersächsische Radprojekte aus. So erhält der Weser-Radweg erneut vier von fünf möglichen Sternen und hält somit seine bisherige Klassifizierung als ADFC-Qualitätsradroute, genauso wie die HeideRegion Uelzen als ADFC-RadReiseRegion rezertifiziert wird. mehr →


Die Jahresausgabe LAND & MEER 2020 erscheint am 15. April 2020

In eigener Sache

LAND & MEER Jahresausgabe 2020

Nach langen Abwegungen haben wir uns entschieden die LAND & MEER Jahresausgabe 2020 pünktlich zum gewohnten Termin herauszugeben. Ein persönlicher Brief an allen Leserinnen und Leser und alle Geschäftskunden. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben