Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Das Schipperhus in Tammensiel
Jung – aber im Einklang mit nordischer Tradition: Das neue Schipperhus eröffnete seine Kapitänsmesse im Frühjahr dieses Jahres. (Foto: www.schipperhus-pellworm.de)

Neu eröffnet auf Pellworm

Das Schipperhus in Tammensiel

Pellworm ist um eine Institution reicher: Das Schipperhus eröffnete erneut seine Türen, nachdem ein umfangreicher „Werftaufenthalt“ des historischen Gebäudes abgeschlossen ist.

Der alte Charme wurde erhalten und präsentiert Bar und Restaurant einladend: Gemütlichkeit, Geselligkeit oder einfach Ruhe genießen – der Gast ist König – das ist der neuen Mannschaft wichtig. Auf der Speisekar­te werden re­gionale Spezalitäten von traditionell bis mo­dern, aber auch vegetarisch oder vegan, angeboten. Das Schipperhus schöpft je nach Saison aus dem heimischen Garten, aus der tosenden Nordsee, von den Salzwiesen nah bis fern über die nordischen Deiche hinweg, um den Hunger und Durst aufs Angenehmste zu stillen.

An der Pellwormer Flaniermeile

In zentraler Lage in Tammensiel, der sogenannten Pellwormer Flaniermeile, gelegen, gibt es eine Messe wie an Bord, darüber eine fast schwebende Galerie, zwei einladende Gartensektionen sowie eine offene erhöhte Chill-Lounge-Terrasse mit Blick über die Unendlichkeit der sattgrünen Wiesen und Felder – hier heißt es Auftanken. In den Sommermonaten braten auf dem Außengrill saftige Fleischspezialitäten und der frische Fang aus der Nordsee. Bei stürmischem Wetter lädt der 360-Grad-Kamin zum kuscheligen Zusammenrücken ein. Der perfekte Platz für gesellige Stunden.

Die Bar bildet das Herzstück der Messe: hier gibt’s alles – von Cocktail bis zum regionalen Bier oder einen stärkenden Grog...

Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Poetry Slam, Hochzeiten und zahlreiche weitere gesellige Anlässe – das Schipperhus ist neu gestartet und lädt herzlich ein!

Schipperhus Pellworm, Tammensiel 26, Tel.: 04844 /990 22 66 und auf facebook, www.schipperhus-pellworm.de

Mehr über kulinarische Hotspots bei uns im Norden finden Sie in der neuen Ausgabe von LAND & MEER. Sie bekommen das Magazin entweder am Kiosk für 8,90 Euro oder hier direkt versandkostenfrei im LAND & MEER Shop


 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Radfahren gehört auf der Insel Föhr zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Schließlich lädt das grüne, flache Land förmlich dazu ein, auf zwei Rädern erkundet zu werden. (Foto: (c) Föhr Tourismus GmbH / Jens Oschmann)

Ein Fahrradparadies für jeden Geschmack

Radausflugstipps an der Nordsee

Die Nordseeküste Schleswig-Holstein präsentiert sich Urlaubern als ein Fahrradparadies für jeden Geschmack. Vielseitige, gut beschilderte Radwege führen kreuz und quer durch die zumeist ebene Landschaft – vorbei an Kirchen und Haubargen, Museen, kleinen Galerien und Nationalpark-Infozentren. Die Vielfalt an Radangeboten von geführten Touren über Erlebnisrundrouten bis hin zu Serviceangeboten ist beeindruckend. mehr →


Spätzle und Pilze sind die ideale Beilage für ein leckeres Wildschweingulasch. (Foto: Dieck/Vogt)

Rezept der Woche: Wildschweingulasch

Unsere neuen Mitbewohner

Sie kommen gern nachts, sie sind laut, sie sind rabiat und sie hinterlassen oftmals eine Schneise der Verwüstung in Gärten und Parks. Die Schwarzkittel, wie die Wildschweine bei den Jägern genannt werden, haben erkannt, dass es in den Städten und Dörfern eine Menge Futter gibt. Jetzt kommen sie manchmal in Scharen und niemand weiß, wie man sie daran hindern kann. mehr →


Klimahaus Bremerhaven 8° Ost in Bremerhaven – An einem Tag durch acht unterschiedliche Klimazonen reisen. (Foto: www.klimahaus-bremerhaven.de)

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

An einem Tag um die Welt

An einem Tag durch acht unterschiedliche Klimazonen reisen – bei einem Besuch im „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“ wird dies Wirklichkeit. Das Klimahaus soll für gezielten Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben