Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Schwarzbrauenalbatros zurück im Jordsand-Schutzgebiet auf Sylt
Der Schwarzbrauenalbatros lebt eigentlich auf den Meeren Südhalbkugel.(Foto: Sebastian Conradt)

Westküste: Ein seltener Gast

Schwarzbrauenalbatros zurück im Jordsand-Schutzgebiet auf Sylt

Nachdem der Schwarzbrauenalbatros, der sich in den letzten vier Jahren so gerne in den Schutzgebieten des Vereins Jordsand auf Helgoland und Sylt gezeigt hat, seit dem November 2017 nicht mehr in Europa gesehen wurde, ist er heute unvermittelt wieder am Rantumbecken auf Sylt aufgetaucht und dort von mehreren Beobachtern um 16:33 Uhr gesichtet worden. mehr →

Kaltes Frühjahr treibt Ringelgänse in die Hallig-Vorgärten
Ringelgänse auf einer Halligwiese, Foto: K.Günther, Schutzstation Wattenmeer

Westküste: Reiselust deutlich gebremst

Kaltes Frühjahr treibt Ringelgänse in die Hallig-Vorgärten

Tausende Ringelgänse machen derzeit im Wattenmeer Rast, um sich genug Fett für ihren Weiterflug in die arktischen Brutgebiete anzufressen. Der späte Wintereinbruch hat die Reiselust der Meergänse deutlich gebremst. mehr →

Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben