Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Immer Punkt zwölf
Für Apfelgrütze wurden immer Äpfel aus verschiedenen Kisten genommen. (Foto: Dieck/Vogt)

Küche der Küste: LAND & MEER Rezept der Woche: Altländer Apfelgrütze

Immer Punkt zwölf

Es mag ja noch so viele Apfelsorten geben, aus Italien, aus Chile aus Neuseeland, oder Südafrika. Wenn im Herbst Apfelernte ist, im Alten Land, dem größten Obstanbaugebiet Europas, direkt vor der Toren Hamburgs, dann werden dort die geschmackvollsten Sorten geerntet. Sie haben die richtige Mischung aus Süße und Säure und bieten darüber hinaus auch noch einen vielfältigen Geschmack. Bei uns im Keller lagerten sie in großen Stroh gefüllten Kisten bis weit in den Winter hinein. mehr →

Nur das Beste für die Gäste
Ostfriesischer Snirtjebraten – Früher für die Schlachthelfer, heute ein Festessen. (Foto: Dieck/Vogt)

Küche der Küste: LAND & MEER Rezept der Woche: Ostfriesischer Snirtjebraten

Nur das Beste für die Gäste

Hausschlachtungen waren früher im Winter ein ganz normales Geschäft auf den Bauernhöfen in Ostfriesland. Schon früh am morgen ging es los. Wenn der Schlachter mit dem Zerlegen begann, wanderten die besten Stücke aus Nacken und Schulter direkt in den Topf. Als Snirtjebraten kamen sie dann mittags als Belohnung für die Helfer auf den Tisch. Ein Rezept aus unserem Kochbuch "Pottkieker light" mehr →

Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben