Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Weihnachtsmarkt auf dem historischen Gelände
Weihnachtsmarkt vor historischer Schlosskulisse – Weihnachtsmarkt in Louisenlund. (Foto: Stiftung Louisenlund)

Stiftung Louisenlund

Weihnachtsmarkt auf dem historischen Gelände

Vor historischer Schlosskulisse findet vom 1. bis zum 3. Dezember der Louisenlunder Weihnachtsmarkt statt. Veranstaltet wird er gemeinsam von der Stiftung Louisenlund und dem Fleckebyer Handwerkerkreis.

Mit winterlichem Gebäck, heißem Punsch, saisonalem Louisenlunder Apfelsaft und kulinarischen Kostbarkeiten können sich Besucher auf die besinnlichste Zeit des Jahres einstimmen. Nach der feierlichen Eröffnung stimmt der Borbyer Posaunenchor die Besucher auf drei Weihnachtsmarkttage in Louisenlund ein. Bis Sonntagabend verkaufen Louisenlunder Schüler eine exklusiv importierte Kaffee-Edition aus Ruanda und einiges mehr. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Louisenlunder Hilfsprojekt, einer Vorschule in Ruanda, zugute. Am 2. und 3.12.2017 stimmen der Borbyer Posaunenchor, das Schleiblasorchester Fleckeby sowie der Frauenchor Fleckeby Weihnachtslieder an. Darüber hinaus präsentieren Kunsthandwerker aus der Region ihre Produkte. Und während Eltern über den Weihnachtsmarkt schlendern, können sich Kinder auf frisch gebackenes Stockbrot und den Nikolaus freuen.

„Nach den großen Erfolgen des Weihnachtsmarktes in den vergangenen Jahren, freuen wir uns auch 2017 wieder – gemeinsam mit dem Handwerkerkreis Fleckeby – viele Gäste aus Nah und Fern in Louisenlund zu begrüßen, und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dabei können sich Weihnachtsmarktbesucher von der vorweihnachtlichen Stimmung unseres historischen Geländes mit dem Schloss inspirieren lassen.", sagt Dr. Peter Rösner, Leiter der Stiftung. Auch Frank Großkopf, Vorsitzender des Fleckebyer Handwerkerkreis, freut sich über die Zusammenarbeit mit der Stiftung Louisenlund und auf den Weihnachtsmarkt: „Unsere Betriebe können sich und ihre Arbeit sowie die Gemeinde Fleckeby in schöner Atmosphäre präsentieren. Das ist eine tolle Gelegenheit für alle Beteiligten und zeigt gleichzeitig unser Engagement und Wirken in der Region."

Öffnungszeiten des Louisenlunder Weihnachtsmarktes:

Freitag, 1. Dezember von 14-19 Uhr

Sonnabend, 2. Dezember von 11-20 Uhr

Sonntag, 3. Dezember von 11-18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen zu Veranstaltungen hier bei uns im Norden finden Sie im LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Fotos gefallen Ihnen vielleicht auch?

Die App "Historisches Weserbergland" ist der perfekte Urlaubsplaner und Tourenbegleiter, um die historischen Städte und Baudenkmäler im Weserbergland zu erleben.

Tipps für Erkundungstouren im Weserbergland

Neuer historischer Reiseplaner

Das historische Weserbergland bietet unter dem Motto „Spuren der Zeit - echt erleben.“ ein einmaliges Angebot und spannende Erlebnisse in den teilnehmenden historischen Städten und Stätten. Foto ansehen →


Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Foto ansehen →


Mittlerweile zählt die Online-Seite etwa 35.000 Mitglieder, die alle aus dem Norden Deutschlands stammen. (Foto: verliebt-im-norden.de)

Es wird Frühling und wir berichten über ein Dating-Portal

„Verliebt im Norden“ ist auf Erfolgskurs

Oft sind es die großen Entfernungen, die eine aufregende Online-Bekanntschaft auf die Probe stellt. Nicht so bei dem kostenlosen Oldenburger Dating-Portal, das gezielt Norddeutschen in Sachen Liebe auf die Sprünge hilft. In der Kategorie „Beste regionale Single-Börse“ wurde Verliebt-im-Norden.de verdientermaßen mit einem „Gut“ ausgezeichnet. Foto ansehen →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben