Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
GHOST – DAS MUSICAL kommt nach Hamburg
Nach KINKY BOOTS kommt GHOST auf Hamburgs Reeperbahn. (Foto: www.stage-entertainment.de)

Neues Highlight für die Hansestadt

GHOST – DAS MUSICAL kommt nach Hamburg

Es war einer der erfolgreichsten Kinofilme der 90er Jahre: „Ghost – Nachricht von Sam“. Der Film begeisterte eine ganze Generation. Demi Moore und Patrick Swayze wurden über Nacht zum Traumpaar der Filmgeschichte. Die bewegende Liebesgeschichte um Molly und Sam und ihre unvergessene „Unchained Melody“ ist in GHOST – DAS MUSICAL ab dem 28. Oktober 2018 im Stage Operettenhaus in Hamburg zu erleben. Der Vorverkauf beginnt jetzt.

„Wir wollen dem Hamburger Publikum eine große Auswahl der besten Musicals bieten und freuen uns, mit GHOST – DAS MUSICAL ein weiteres Highlight für die Hansestadt präsentieren zu können. Die Produktion überzeugt durch eine einzigartige Inszenierung, die alle Aspekte moderner Bühnentechnik und ausdrucksstarke Musiksprache nutzt, um eine dramatische Geschichte über die Kraft der wahren Liebe zu erzählen", so Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland.

Das preisgekrönte Musical wurde 2011 im Londoner West End und am Broadway in New York aufgeführt und ist aktuell im Berliner Stage Theater des Westens zu sehen, wo es mit bisher über 100.000 Besuchern zu einem der erfolgreichsten Stücke der Hauptstadt zählt. Stage Entertainment bringt GHOST – DAS MUSICAL zusammen mit dem Landestheater Linz nun für eine begrenzte Spielzeit von vier Monaten in die Musicalmetropole Hamburg. Autor Bruce Joel Rubin, der für sein Filmskript 1991 mit einen Oscar ausgezeichnet wurde, schrieb auch das Buch für die berührende Musicalfassung. Ruth Deny (Dialoge) und Roman Hinze (Gesangstexte) haben die Geschichte ins Deutsche übersetzt.

Die Musik zu GHOST – DAS MUSICAL ist eine meisterhafte Mischung aus Popsongs und Balladen, mit der beliebten „Unchained Melody" (von Hy Zaret und Alex North), die schon 1990 als Titelsong von „Ghost – Nachricht von Sam" Filmgeschichte schrieb und zum Kult-Song avancierte. Weltstar Dave Stewart (Eurythmics) und Glen Ballard (Autor von Michael Jackson's „Man In The Mirror") fügten dem Klassiker 24 Songs hinzu und erzählen so die tragische Liebesgeschichte um Molly und Sam auf eine musikalisch bewegende Weise.

Eine Welt zwischen Illusion und Realität

Zu einem unvergessenen Theater-Erlebnis wird die neue Inszenierung von GHOST – DAS MUSICAL durch den Geist von Sam, der in der Bühnenproduktion durch magische Effekte lebendig wird und die Zuschauer in eine Welt zwischen Illusion und Realität entführt.

Die Geschichte: Sam und Molly sind ein perfektes Paar und unsterblich ineinander verliebt. Doch eines Abends geschieht das Unfassbare: Sam wird bei einem Überfall erschossen. Während Molly um ihn trauert, wandert Sam als guter Geist umher und findet heraus, dass auch Molly in Lebensgefahr schwebt. Doch als Geist kann er weder von den Lebenden gesehen werden, noch in das Geschehen eingreifen. Durch das Medium Oda Mae versucht er sich dem Schicksal in den Weg zu stellen...

Whoopi Goldberg gewann als Oda Mae in der Verfilmung von 1990 den Oscar als beste Nebendarstellerin. Die Geschichte von GHOST – NACHRICHT VON SAM ist Kult. Der Film zählt zu den größten Kinoerfolgen des 20. Jahrhunderts. Das Werk spielte an den Kinokassen 1990 weltweit mehr ein als „Pretty Woman". Die Besetzung für das Hamburger Gastspiel wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Stage Entertainment präsentiert GHOST – DAS MUSICAL in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Linz, mit besonderer Genehmigung von Colin Ingram und Hello Entertainment. Buch und Gesangstexte von Bruce Joel Rubin, Musik und Gesangstexte von Dave Stewart und Glen Ballard. Nach dem gleichnamigen Film von Paramount Pictures, Deutsch von Ruth Deny (Dialoge) und Roman Hinze (Gesangstexte). Die letzte Vorstellung von KINKY BOOTS wird am Sonntag, dem 30. September 2018 stattfinden.

www.stage-entertainment.de

Mehr Informationen zur Musicalstadt Hamburg finden Sie im neue LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,900 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Das neue Schiff mit einer Länge von 56,4 m wurde speziell für den Helgolandverkehr entwickelt und kann bis zu 692 Passagiere befördern.

Stapellauf und erste Testfahrten

Ein neues Schiff für Helgoland

Auf der australischen AUSTAL-Werft entsteht ein 56 Meter langer Katamaran, der schon zu Beginn der neuen Saison den Helgolandverkehr von Hamburg aus aufnehmen soll. In den letzten Tagen war auf den Philippinen, wo das Schiff gebaut wird, Stapellauf. Jetzt stehen die ersten Testfahrten an, damit das Schiff im Februar an Bord eines Schwergutfrachters seine Reise nach Norddeutschland antreten kann. mehr →


Vor einem Jahr, am 11. Januar 2017, wurde die Elbphilharmonie Hamburg mit einem Festkonzert eröffnet. (Foto: Maxim Schulz)

Ein Jahr Elbphilharmonie

Beeindruckender Erfolg

Die Elbphilharmonie Hamburg liefert ein Jahr nach ihrer Eröffnung eine beeindruckende Erfolgsbilanz ab. Rund 850.000 Gäste besuchten über 600 Konzerte, weit über 4,5 Millionen pilgerten auf die Plaza, nahezu 70.000 Personen nahmen an Konzerthausführungen teil, und die Musikvermittlungs-Angebote der Elbphilharmonie verzeichnen über 60.000 Menschen jeden Alters als Mitwirkende. mehr →


Wie lebt es sich als Astronaut auf der ISS? Bei der Raumfahrtführung bei Airbus erhalten Bremen-Besucher spannende Einblicke. Foto: www.bremen-tourismus.de

Raumfahrtjahr 2018

Sternstunden in Bremen

Kaum einer weiß es: Bremen hat, gemessen an Einwohnern, die höchste Luft- und Raumfahrtbeschäftigungsdichte in Deutschland und eine lange Tradition in dieser Branche. Mit etwa 12.000 Beschäftigten in mehr als 140 Betrieben und rund 20 Forschungsinstituten gehört der Luft- und Raumfahrtstandort Bremen zur Weltspitze. Die weltweit wichtigste und größte Raumfahrttagung, der International Astronautical Congress (IAC), findet 2018 schon zum zweiten Mal an der Weser statt. Ein guter Anlass, nun das Raumfahrtjahr „Sternstunden 2018“ zu feiern. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben