Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Reederei Cassen Eils erweitert Flotte
Ab Ostern als "Atlantis" auf der Elbe unterwegs, die ehemalige "Wikinger Princess" von der Schlei. (Foto: www.cassen-eils.de)

Neue "Atlantis"

Reederei Cassen Eils erweitert Flotte

Die Reederei Cassen Eils aus Cuxhaven erweitert ihre Flotte um ein Ausflugsschiff. Es wird künftig ab der Alten Liebe in Cuxhaven zu Fahrten auf der Elbe bis nach Brunsbüttel, zu den Seehundsbänken und zu exklusiven Charterfahrten eingesetzt

Das Schiff fuhr bislang auf der Schlei an der Ostsee, zuvor war es in Bremerhaven unter dem Namen „Lale Andersen" im Einsatz. Das 1999 im niederländischen Maasbracht bei der Schiffswerft P.H. Tinnemans & ZN.BV gebaute Schiff ist für 200 Personen zugelassen. Es verfügt über zwei Salons auf zwei Decks und einen Außenbereich. Ein „Highlight" im wahrsten Sinne des Wortes ist das Dach des oberen Salons, welches vollständig geöffnet werden kann. Zur Bewirtung der Fahrgäste verfügt das Schiffe über eine Bordgastronomie und eine Bar.

Traditionsname „Atlantis"

Das 26,6 m lange Schiff ist mit zwei Hauptmotoren von je 190 KW Leistung und einem Bugstrahlruder ausgestattet, was besonders gute Manövereigenschaften bietet. Kapitän Ewald Bebber erklärt: „Wir konnten uns bei einer Probefahrt auf der Schlei von den guten technischen Eigenschaften überzeugen" - „und wir freuen uns über den Neuzugang in unserer Flotte", ergänzt Reedereigeschäftsführer Peter Eesmann. Das Schiff erhält den neuen und traditionsreichen Namen „Atlantis". Die Namensvorgänger „Atlantis I" waren 1954 bis 1969 und „Atlantis II" zuletzt bis Dezember 2015 als Helgolandschiffe bei der Reederei Cassen Eils im Einsatz und haben die Reederei und den Helgolandverkehr geprägt. Über die Kaufsumme des Neuzugangs wurde Stillschweigen verabredet. Das Schiff soll bis Mitte Dezember nach Cuxhaven überführt und nach Durchführung routinemäßiger Wartungsarbeiten ab Ostern von der Alten Liebe in Einsatz kommen.

www.cassen-eils.de

Mehr Informationen über Schiffe und Fähren bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Die App "Historisches Weserbergland" ist der perfekte Urlaubsplaner und Tourenbegleiter, um die historischen Städte und Baudenkmäler im Weserbergland zu erleben.

Tipps für Erkundungstouren im Weserbergland

Neuer historischer Reiseplaner

Das historische Weserbergland bietet unter dem Motto „Spuren der Zeit - echt erleben.“ ein einmaliges Angebot und spannende Erlebnisse in den teilnehmenden historischen Städten und Stätten. mehr →


Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr →


Mittlerweile zählt die Online-Seite etwa 35.000 Mitglieder, die alle aus dem Norden Deutschlands stammen. (Foto: verliebt-im-norden.de)

Es wird Frühling und wir berichten über ein Dating-Portal

„Verliebt im Norden“ ist auf Erfolgskurs

Oft sind es die großen Entfernungen, die eine aufregende Online-Bekanntschaft auf die Probe stellt. Nicht so bei dem kostenlosen Oldenburger Dating-Portal, das gezielt Norddeutschen in Sachen Liebe auf die Sprünge hilft. In der Kategorie „Beste regionale Single-Börse“ wurde Verliebt-im-Norden.de verdientermaßen mit einem „Gut“ ausgezeichnet. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben