Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Mit dem Fahrrad über den Hindenburgdamm
Rumpelige Überfahrt – Eine französische Familie fuhr mit Mountainbikes über den Hindenburgdamm nach Sylt. (Foto: Michael Gäbler)

Französische Urlauber auf Abwegen

Mit dem Fahrrad über den Hindenburgdamm

Mit dem Fahrrad fuhr eine französische Familie über den Hindenburgdamm nach Sylt. Auf der Insel wurden sie von der Polizei in Empfang genommen und erklärten, ihr Navi hätte ihnen den Weg so angezeigt.

Ein französisches Ehepaar fuhr mit seinen beiden erwachsenen Kindern mit Mouintainbikes auf dem Versorgungsweg neben den Bahngleisen des Hindenburgdamms nach Sylt. Bahnreisende hatten dies der Polizei gemeldet, die die vier Urlauber dann auf der Insel in Empfang nahm. Auf Befragen teilten die Mountainbiker mit, dass sie mit dem Wohnmobil unterwegs seien und dass ihr Navi ihnen den gut 11 Kilometer langen Weg entlang der Bahngleise nach Sylt empfohlen hätte. Deshalb hätten sie sich auch ein wenig über das verschlossene Tor am Anfang des Damms gewundert, ihre Räder aber kurzentschlossen drüberweg gehoben.

Einige Züge verspätet

Ihren Rückweg wollten die Urlauber dann doch lieber mit dem Zug antreten. Für die Bahn führte der Fahrradausflug der Familie zur Verspätung von sieben Zügen, weil sie auf dem Damm besoders langsam fahren mussten. Ob die Fahrradtour für die Familie teuer wird, steht noch nicht fest. Die Bahn hat sich zu Regressforderungen noch nicht geäußert. 

Mehr Informationen über gute Fahrradwege hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Die App "Historisches Weserbergland" ist der perfekte Urlaubsplaner und Tourenbegleiter, um die historischen Städte und Baudenkmäler im Weserbergland zu erleben.

Tipps für Erkundungstouren im Weserbergland

Neuer historischer Reiseplaner

Das historische Weserbergland bietet unter dem Motto „Spuren der Zeit - echt erleben.“ ein einmaliges Angebot und spannende Erlebnisse in den teilnehmenden historischen Städten und Stätten. mehr →


Zweites Kreuzfahrtterminal am Kieler Ostseekai - Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt im kommenden Frühjahr zu Beginn der Saison 2019. (Grafik: Seehafen Kiel)

Kiel investiert in Kapazität und Abfertigungsqualität

Zweites Kreuzfahrtterminal am Ostseekai

Am Kieler Osteekai entsteht ein zweites Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrtpassagiere und deren Gepäck. Im Rahmen der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, wurden Visualisierungen nunmehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr →


Mittlerweile zählt die Online-Seite etwa 35.000 Mitglieder, die alle aus dem Norden Deutschlands stammen. (Foto: verliebt-im-norden.de)

Es wird Frühling und wir berichten über ein Dating-Portal

„Verliebt im Norden“ ist auf Erfolgskurs

Oft sind es die großen Entfernungen, die eine aufregende Online-Bekanntschaft auf die Probe stellt. Nicht so bei dem kostenlosen Oldenburger Dating-Portal, das gezielt Norddeutschen in Sachen Liebe auf die Sprünge hilft. In der Kategorie „Beste regionale Single-Börse“ wurde Verliebt-im-Norden.de verdientermaßen mit einem „Gut“ ausgezeichnet. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben