Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Traumtage am Ostseestrand
Mit den Füßen im Sand, von leisem Wellenrauschen untermalt lässt sich in romantischer Atmosphäre „Die große Liebe" erleben: das Thema im diesjährigen Open-Air-Sommerkino. (www.grandhotel-heiligendamm.de)

Grand Hotel Heiligendamm

Traumtage am Ostseestrand

Termindruck, Stress und Hektik müssen draußen bleiben – hier, an Mecklenburg-Vorpommerns wunderbarem Ostseestrand, werden Urlaubsträume auf schönste Weise Wirklichkeit. Entspannter Luxus prägt die Atmosphäre im Grand Hotel Heiligendamm, dem magischen Ort, an dem einst die anspruchsvolle „Sommerfrische“ an der Ostsee ihren Ursprung fand.

Harmonisch fügt sich das attraktive Gebäudeensemble der „Weißen Stadt am Meer" in die unberührte Landschaft: ein Gesamtkunstwerk aus gelungener Architektur und einzigartiger Natur.

Als Herz der Anlage präsentiert sich das imposante Kurhaus mit dem eleganten Ballsaal, der die Noblesse vergangener Zeiten widerspiegelt. Im Gourmet-Restaurant verwöhnt Sternekoch Ronny Siewert seine anspruchsvollen Gäste, in der Sushi-Bar kommen Liebhaber fernöstlicher Genüsse auf ihre Kosten. Mit einem vielfältigen Genuss-Programm von nachmittäglichen Kuchenschlachten bis zur abendlichen Cocktail-Stunde mit Life-Musik lockt die Nelson-Bar im Haus Grand Hotel mit Panorama-Terrasse und Blick zur Seebrücke. Die zauberhafte Orangerie lädt mit Kunst-Galerie und Designer-Boutique zum anspruchsvollen Shoppen. Als erstes gemauertes Steingebäude des Ensembles – 1796 als Badehaus erbaut - kann Haus Mecklenburg auf die längste Geschichte der örtlichen Badekultur zurückblicken, während im Severin Palais, dem einzigen Neubau des Ensembles, ein SPA von 3.000 qm-Format heutige Verwöhn-Programme in Deluxe-Version präsentiert. Mit der Burg Hohenzollern haben sich Großherzog Paul Friedrich und seine Gemahlin seinerzeit einen Traum erfüllt – heute wird das charmante Anwesen mit der Davidoff-Lounge im Souterrain gern für Hochzeiten und elegante Feste gebucht. Und auch für den Nachwuchs ist ein eigenes Gebäude reserviert: Die kuschelige Kinder-Villa bietet fantasievolle Erlebniswelten auf drei Etagen und einen eigenen Garten mit allerlei Turn- und Spielgeräten.

Sommerhits on the beach mit Kino und Barbecue und ein Ball mit viel Geschichte

Auch in diesem Jahr bittet das Fünf-Sterne-Luxushotel seine Gäste in die märchenhafte Freiluft-Arena mit Meerblick direkt vor der Tür zu einem überraschungsreichen Sommerprogramm. Mit den Füßen im Sand, von leisem Wellenrauschen untermalt lässt sich in romantischer Atmosphäre „Die große Liebe" erleben: das Thema im diesjährigen Open-Air-Sommerkino, das auf großer Leinwand die schönsten Liebesfilme zeigt. „Ganz in Weiß" lautet auch in diesem Sommer der Strand-Dresscode zu den aus Frankreich herübergeschwappten White Nights, wenn die engagierte Koch-Brigade des Grand Hotels den Grill zum Barbecue der Extra-Klasse anheizt. Musikalisch erwärmt werden die Gäste von DJ Raphael Marionneau, dem Mix-Meister von relaxtem Chill out sound bis zu poppigen Beats.

Die festliche Indoor-Saison startet das Grand Hotel Heiligendamm im Oktober mit einem Jubiläumsball, der seine Gäste auf eine Reise in die Gründerjahre des ersten deutschen Seebades entführt: „200 Jahre Kurhaus". Der wie zu Zeiten Friedrich-Franz I. opulent dekorierte Ballsaal wird zur Bühne für ein heiteres Geschichts-Schauspiel mit Protagonisten in Orginal-Kostümen.

www.grandhotel-heiligendamm.de

Mehr Informationen zu anspruchsvollen Hotels hier bei uns im Norden finden Sie im neuen LAND & MEER und im neuen SEASIDE-Magazin. Sie erhalten die beiden Jahresausgaben für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop..

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Wie lebt es sich als Astronaut auf der ISS? Bei der Raumfahrtführung bei Airbus erhalten Bremen-Besucher spannende Einblicke. Foto: www.bremen-tourismus.de

Raumfahrtjahr 2018

Sternstunden in Bremen

Kaum einer weiß es: Bremen hat, gemessen an Einwohnern, die höchste Luft- und Raumfahrtbeschäftigungsdichte in Deutschland und eine lange Tradition in dieser Branche. Mit etwa 12.000 Beschäftigten in mehr als 140 Betrieben und rund 20 Forschungsinstituten gehört der Luft- und Raumfahrtstandort Bremen zur Weltspitze. Die weltweit wichtigste und größte Raumfahrttagung, der International Astronautical Congress (IAC), findet 2018 schon zum zweiten Mal an der Weser statt. Ein guter Anlass, nun das Raumfahrtjahr „Sternstunden 2018“ zu feiern. mehr →


„Der Weg zur MSC-Zertifizierung war lang, komplex und alles andere als leicht. Aus diesem Grund sind wir besonders stolz, dass wir unser Ziel gemeinsam erreicht haben", ist sich Philipp Oberdörfer von der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer.

400 Krabbenkutter aus drei Nordseeländern ausgezeichnet

MSC-Zertifikat für Krabbenfischer

Ein besonderer Moment und ein echter Meilenstein für die europäische Fischereigeschichte: Die Nordsee-Krabbenfischer in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden haben gemeinsam das MSC-Zertifikat für nachhaltige Fischerei erhalten. Eine der letzten großen Fischereien Europas ohne gesetzliche Fangquote hat sich zu einem kontrolliert nachhaltigen Umgang mit den Krabbenbeständen und dem Lebensraum Wattenmeer verpflichtet. mehr →


„Bootschafter“ Till Demtrøder freut sich auf die Übung mit den Seenotrettern, im Hintergrund ist der Seenotrettungskreuzer ANNELIESE KRAMER/Station Cuxhaven zu sehen. (Foto: DGzRS/Die Seenotretter)

Seenotretter mehr als 2.050 Mal im Einsatz

Rund 500 Menschen aus Seenot gerettet

Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter im Jahr 2017 mehr als 2.050 Mal im Einsatz gewesen. Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben dabei rund 500 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit. Seit der Gründung vor 153 Jahren haben sie insgesamt mehr als 84.500 Menschen auf See schnelle Hilfe gebracht. Mit einem umfangreichen Neubau- und Umstationierungsprogramm bereiten sich die Seenotretter auf die Herausforderungen der Zukunft vor. Im abgelaufenen Jahr wurden sechs neue Rettungseinheiten in Dienst gestellt, fünf weitere folgen in diesem Jahr. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben