Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
828. Hafengeburtstag in Hamburg
Zu den Highlights des Hafengeburtstag Hamburg zählen die große Einlaufparade am ersten Tag, die Auslaufparade zum Abschluss am Sonntag und das traditionelle Schlepperballett. (Foto: HH/C.Spahrbier)

Das „Tor zur Welt“ feiert

828. Hafengeburtstag in Hamburg

Jedes Jahr im Mai steht der Hamburger Hafen, das "Tor zu Welt" regelrecht Kopf: Mehr als eine Million Menschen feiern jedes Jahr auf der bunten Hafenmeile entlang der Elbe zwischen HafenCity und dem Museumshafen Oevelgönne den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG - das größte Hafenfest der Welt. Besondere Highlights sind das atemberaubende Feuerwerk, Schiffsparaden sowie das einzigartige Schlepperballet. Der Termin für den 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist vom 05. - 07. Mai 2017.

Der Hamburger Hafen und sein Geburtstag haben eine lange Tradition. Seit Kaiser Friedrich Barbarossa am 07. Mai 1189 den Hamburgern einen Freibrief ausstellte, der Zollfreiheit für Schiffe auf der Elbe von der Stadt bis an die Nordsee gewährte, begießen die Hamburger die Geburtsstunde ihres Hafens. Öffentlich gefeiert wird der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG jedoch erst seit etwas mehr als einem Vierteljahrhundert. Seitdem wächst die Geburtstagsparty von Mal zu Mal und ist beliebter Anziehungspunkt für Besucher von nah und fern.

Großsegler aus der ganzen Welt

Das maritime Erlebnis beginnt traditionell mit dem internationalen ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis am Freitagnachmittag um 15 Uhr, gefolgt von der offiziellen Eröffnung auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers, die dann die große Einlaufparade der meist über 300 Schiffe jedes Jahr einläutet.

Zu den Highlights des Hafengeburtstag Hamburg zählen die große Einlaufparade am ersten Tag, die Auslaufparade zum Abschluss am Sonntag und das traditionelle Schlepperballett. Besonders das vielfältige Angebot an Land, auf dem Wasser und in der Luft begeistert jedes Jahr mehr als eine Million Besucher aus aller Welt. Zudem präsentiert sich ein ausgewählter Länderpartner mit buntem Programm und kulinarischen Köstlichkeiten: Dieses Jahr wird das NANTES Frankreich Festival die Geburtstagsfeier mit französischer Kultur und Lebensart bereichern. Als leuchtender Höhepunkt gilt das spektakuläre Feuerwerk am Samstagabend. Die Open Ships sind ebenfalls sehr beliebt, wo Besucher die Möglichkeit haben, die eindrucksvollen Schiffe zu besichtigen. In der Regel sind an dem Geburtstagswochenende mehr als 300 Schiffe im Hamburger Hafen zu Gast.

Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist jedes Jahr für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Die Gäste können sich Freitag und Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr bei mehr als 200 maritimen, kulturellen und kulinarischen Programmpunkten auf der bunten Hafenmeile unterhalten und verwöhnen lassen. Besonders gefragt sind die kulinarische Leckereien von exotischen Drinks über Fischbrötchen bis hin zu asiatischen Spezialitäten. Dazu gibt es viele Vorführungen und Mitmachaktionen für Familien und zahlreiche Bühnen mit Live-Musik.

www.hamburg-tourism.de

Mehr Informationen zur Hansestadt Hamburg finden Sie im LAND & MEER und im SEASIDE: Sie erhalten die Magazine für 8,90m Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

„Bootschafter“ Till Demtrøder freut sich auf die Übung mit den Seenotrettern, im Hintergrund ist der Seenotrettungskreuzer ANNELIESE KRAMER/Station Cuxhaven zu sehen. (Foto: DGzRS/Die Seenotretter)

Seenotretter mehr als 2.050 Mal im Einsatz

Rund 500 Menschen aus Seenot gerettet

Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter im Jahr 2017 mehr als 2.050 Mal im Einsatz gewesen. Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben dabei rund 500 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit. Seit der Gründung vor 153 Jahren haben sie insgesamt mehr als 84.500 Menschen auf See schnelle Hilfe gebracht. Mit einem umfangreichen Neubau- und Umstationierungsprogramm bereiten sich die Seenotretter auf die Herausforderungen der Zukunft vor. Im abgelaufenen Jahr wurden sechs neue Rettungseinheiten in Dienst gestellt, fünf weitere folgen in diesem Jahr. mehr →


Die „Königin der Hanse“ feiert. 2018 wird Lübeck 875 Jahre alt und feiert das ganze Jahr über Geburtstag. (Foto: www.luebeck-hat-geburtstag.de)

„875 Jahre“ Lübeck

Lübeck hat Geburtstag

Die „Königin der Hanse“ feiert. 2018 wird Lübeck 875 Jahre alt und feiert das ganze Jahr über Geburtstag. Besondere Höhepunkte des Geburtstagsprogramms sind das HanseKulturFestival (8.-10. Juni), die Lange Nacht der Lübeck Literatur (29. Juni) und die Ausstellung „875 Jahre - LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS", die Lübecks Stadtgeschichte vom 9. September 2018 bis 6. Januar 2019 im Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum vorstellt. mehr →


In den nächsten Jahren sollen dann Zug um Zug alle Pfahlbauten, aus der Flutzone geholt werden. (Foto: Tourismuszentrale SPO)

Sorgen in St. Peter Ording

Die Pfahlbauten sind in Gefahr

Sie sind das Wahrzeichen des Urlaubsortes St. Peter Ording, die acht Meter hohen auf vielen Pfählen stehenden Häuser am Strand von SPO. Jetzt macht man sich bei der Tourismuszentrale Sorgen. Die der Gemeinde gehörenden Häuser stehen mittlerweile zu dicht am Flutsaum und müssen zurückgesetzt werden. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben