Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
„Reformation in Niedersachsen“
Kunstaktion „95 Bilder in 95 Wochen zu 95 Thesen“ mit Henning Diers. Alle Termine finden Sie unter www.bilder95thesen.wir-e.de

Veranstaltungskalender erschienen

„Reformation in Niedersachsen“

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat in Zusammenarbeit mit der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH einen Veranstaltungskalender zum Reformationsjubiläum herausgegeben.

Die Broschüre ist gegliedert nach Regionen in Niedersachsen und enthält 170 ausgewählte Veranstaltungstipps für die Zeit von März bis November 2017. Der Kalender wird ab sofort in Kirchen und in Touristik-Informationen in ganz Niedersachsen ausliegen.

500 Jahre Geschichte aufspüren

Landesbischof Ralf Meister sagt: „Der Veranstaltungskalender lädt dazu ein, die Wirkungsgeschichte der Reformation in der Nähe aufzuspüren. Es gibt viel zu hören, zu sehen und zu spüren. 500 Jahre Geschichte der Bildung, der Sprache, der Musik und des Glaubens berühren sich mit den Menschen und Orten heute."

Zu beziehen ist der Veranstaltungskalender über die Touristik-Informationen oder online im Materialversand der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers unter www.material-e.de.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Reformationsjubiläums in Niedersachsen gibt es unter www.reformation-niedersachsen.de.

Mehr Informationen zu Veranstaltungen hier bei uns im Norden finden Sie im LAND & MEER und im SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im  LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Der neue Katamaran wird in Cebu auf den Philippinen gebaut und im Frühjahr 2018 nach Hamburg überführt. (Foto: www.helgoline.de)

Von Hamburg nach Helgoland

Neuer Helgoland Katamaran nimmt Formen an

Die Flensburger Förde Reederei Seetouristik (FRS) lässt bei der australischen Werft AUSTAL einen neuen Hochgeschwindigkeitskatamaran bauen. Der Doppelrümpfer wird im Frühjahr 2018 geliefert und in der neuen Saison Passagiere ab den Hamburger Landungsbrücken über Wedel und Cuxhaven nach Helgoland bringen. mehr →


Roland Halbe, Stuttgart (2005): Nachtansicht Ostfriesisches Landesmuseum Emden © Ostfriesisches Landesmuseum

Landschaft – Zeitgeschichte

Emden zeigt Herbert Müller

Herbert Müller, geboren 1953 in Norden, ist den Kunstfreunden in Ostfriesland kein Unbekannter. Und doch wird die Sonderausstellung im vom 26. Nov. 2017 bis 4. März 2018 im Ostfriesischen Landesmuseum Emden für viele Besucher Entdeckungen bereithalten. mehr →


Cuisse madame" wird mit Reisbrei serviert und mit Erdbeeresaft übergossen.

Rezept der Woche: Quetschmadam

Kleine Anzüglichkeiten zum Dessert

Frauenschenkel gibt es leider nicht mehr. Früher waren sie sehr beliebt und wurden gerne als Nachspeise gereicht, jedenfalls im Alten Land, wo es genug davon gab. Sie galten es absolute Köstlichkeit und kamen nur zu besonderen Anlässen auf den Tisch. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben