Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
JazzBaltica 2017
Ab sofort können online Karten gebucht werden. Der telefonische Vorverkauf beginnt am 03. April 2017 (Foto: www.jazzbaltica.de)

„Komm mit ans Meer“

JazzBaltica 2017

»Komm mit ans Meer«, heißt es in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal, wenn JazzBaltica vom 23. bis zum 25. Juni auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen der Gemeinde Timmendorfer Strand die Fahnen hisst.

Auch 2017 richtet das internationale Jazzfestival seinen Blick auf die baltische und vielfach auch regionale Jazzszene, aber auch darüber hin­aus. Neu hinzu kommt in diesem Jahr der »upptakt«, in dem Nils Landgren das Publikum in Lounge-Atmosphäre bereits am Abend vorher auf JazzBaltica einstimmt. Zu Gast sind JazzBaltica-bekann­te Musikergrößen wie Michael Wollny und Peter Weniger in span­nenden neuen Formationen, und Powerfrauen des Gesangs wie Viktoria Tolstoy und Jasmin Tabatabai. Zu hören sind außerdem Bands, die sich auf geniale und spielerische Weise zwischen ver­schiedensten Musikstilen bewegen, zum Beispiel Jin Jim, Pixel und das Tingvall Trio. Zudem stellt die NDR Bigband mit ihrem Pro­gramm »Watt about« ihren neuen Leiter Geir Lysne bei JazzBaltica vor. Ein Muss ist auch die Dance Night, zu der in diesem Jahr die fünf Musiker von Mezzoforte einladen. Zum krönenden Abschluss spielt die Monika Roscher Bigband auf, deren Auftritte auch inter­national längst Kultstatus erlangt haben. Neben den Konzerten auf der großen Bühne wird es ein kostenfreies Open-Air-Programm geben; auch der Eintritt zu den Konzerten @the beach und im JazzCafé ist frei.

»Es ist mir eine sehr große Freude, wieder so viele Jazzfreunde in Niendorf begrüßen zu dürfen. Ich habe mir mit all meinen Kolle­gen viel Mühe gegeben, ein so schönes und buntes Programm wie möglich zu gestalten. Und jetzt können wir nur warten bis Midsommer, wenn JazzBaltica wieder beginnt. Herzlich Willkom­men in Timmendorfer Strand-Niendorf!«, sagt Nils Landgren.

Tickets für JazzBaltica

Ab sofort sind Karten unter www.jazzbaltica.de (hier können die Karten auch bequem über print@home selbst ausgedruckt werden) oder bestellung@shmf.de erhältlich. Der telefonische Vorverkauf beginnt am 3. April 2017, Karten sind dann über die Ticket-Hotline 0431-23 70 70 erhältlich.

Weitere Informationen unter www.jazzbaltica.de

Mehr Informationen zu musikalischen Veranstaltungen hier bei uns im Norden finden Sie im LAND & MEER und im SEASIDE. Sie erhalten die Magazine für 8,90 Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976): Grabmal, 1947, Brücke-Museum Berlin, Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Karl Schmidt-Rottluff in Hamburg

Expressiv, magisch, fremd

Die Ausstellung Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd untersucht erstmals die Faszination des berühmten „Brücke“-Künstlers für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände und seine lebenslange Rezeption der für ihn magischen Kraft dieser Objekte. Das Bucerius Kunst Forum präsentiert vom 27. Januar bis 21. Mai 2018 rund 80 Arbeiten des „Brücke“-Künstlers Karl Schmidt-Rottluff aus über 50 Schaffensjahren, darunter Skulpturen, Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafik. mehr →


Für Apfelgrütze wurden immer Äpfel aus verschiedenen Kisten genommen. (Foto: Dieck/Vogt)

LAND & MEER Rezept der Woche: Altländer Apfelgrütze

Immer Punkt zwölf

Es mag ja noch so viele Apfelsorten geben, aus Italien, aus Chile aus Neuseeland, oder Südafrika. Wenn im Herbst Apfelernte ist, im Alten Land, dem größten Obstanbaugebiet Europas, direkt vor der Toren Hamburgs, dann werden dort die geschmackvollsten Sorten geerntet. Sie haben die richtige Mischung aus Süße und Säure und bieten darüber hinaus auch noch einen vielfältigen Geschmack. Bei uns im Keller lagerten sie in großen Stroh gefüllten Kisten bis weit in den Winter hinein. mehr →


Der Erlebnis-Zoo bietet Bildung, Unterhaltung und Erholung für alle Altersgruppen und alle Familienmitglieder. (Foto: www.zoo-hannover.de)

Deutschlands familienfreundlichster Zoo

Erlebnis-Zoo Hannover

Der Erlebnis-Zoo Hannover ist zum fünften Mal in Folge zu Deutschlands familienfreundlichstem Zoo gewählt worden! Das ergab eine groß angelegte Kundenbefragung, in der über 424 Unternehmen aus 61 Branchen bewertet wurden. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben