Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Neue Doppelendenfähre
Die "Frisia IV" beim Anlegen im Hafen von Norderney (Foto: Wikimedia Commons/ elvaube

Erweiterung im Norderneyverkehr

Neue Doppelendenfähre

Das bewährte Fährschiff "Frisia IV" der AG Reederei Norden-Frisia erhält ein Schwesterschiff. Die Cassens-Werft in Emden wurde mit dem Neubau beauftragt. Das Schiff soll im Sommer 2015 ausgeliefert werden.

„Mit der Entscheidung für die Cassens-Werft ist es uns gelungen, die Bauwerft zu beauftragen, welche bereits im Jahr 2002 das Schwesterschiff „Frisia IV" an uns abgeliefert hat", sagte Carl-Ulfert Stegmann, Vorstand der Reederei Norden-Frisia. Nötig wurde der neubau, weil die Reederei schon seit einigen Jahren eine stärkere Nachfrage nach Fährfahrten von Norddeich zur Insel Norderney  verzeichnete.

Das 75 Meter lange Schiff wird wie die "Frisia IV" mit sogenannten Voith-Schneider-Antrieben ausgestattet, die auch ein manöverieren in flachen Fahrwassern zulassen. Da die Schiffe durch den Nationalpark Wattenmeer fahren müssen sie nach den neuesten Umweltschutzbestimmungen auzsgerüstet sein. EIne Anlage zur Abgasnachbehandlung und eingebaute Russfilter sollen die Abgasemissionen bis zu 90 Prozent, die Russemissionen sogar bis zu 99 Prozent reduzieren. Damit werden bei der neuen Fähre Emissionswerte wie bei einem gasgetrieben Schiff errreicht. Die Reederei strebt an, für das Schiff den "Blauen Engel für Schiffsdesign" als Qualitätssiegel zu erhalten.

Ab Sommer 2015 können dann die Norderney Gäste das neue Schiff in Fahrt bestaunen.

Mehr über die Reederei Ag Norden-Frisia lesen Sie hier: www.reederei-frisia.de

Mehr über das Ostfriesland und die Inseln finden Sie in der neuen Ausgabe von LAND & MEER. Sie bekommen das Magazin entweder am Kiosk oder hier direkt im LAND & MEER 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Dornhaie in der Nordsee heimisch, aber auf der Roten Liste. (Foto:Wikipedia)

Gefährliche Haie in unseren Breiten?

Elf Haiarten leben in der Nordsee

Die Meldung ging durch alle britischen Medien. Fischer hatten vor der Küste Cornwalls einen riesigen weißen Hai gesichtet. Nach einigen Tagen kam die Entwarnung. Meeresforscher stellten fest, es war kein weißer Hai, sondern ein Riesenhai. Das große Meerestier ist ein reiner Planktonfresser und für Menschen völlig ungefährlich. mehr →


Am 22. Mai 2010 eröffnet: Yukon Bay, die spektakuläre Kanada-Landschaft, die neue Heimat für Eisbären und Co. in Hannover.

Kanadische Erlebniswelt in Hannover

Yukon Bay

Am 22. Mai 2010 eröffnete der Erlebnis-Zoo Hannover seine siebte Themenwelt, die spektakuläre Kanadalandschaft Yukon Bay. mehr →


Eine der größten Motoryachten der hanseboot, die Elling E 6 (Foto: Hartmut Zielke)

hanseboot 2016

Viele neue Konzepte

Zahlreiche Boote und Premieren, umfangreicher Ausrüstungsbereich und erstklassiges Rahmenprogramm, dafür steht die hanseboot. Vom 29. Oktober bis 6. November 2016 zeigen rund 520 Aussteller auf dem B-Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH und im In-Water hanseboot Hafen die ganze Welt des Wassersports. In diesem Jahr wartet die Internationale Bootsmesse Hamburg bei ihrer 57. Auflage mit vielen Neuerungen auf. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben