Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Radeln mit Meerblick an der Ostseeküste Mecklenburg
Radfahren mit Meeresblick in Mecklenburg-Vorpommern (Foto: TMV/ Werk3)

Neue Radkarte für die Ostseeküste Mecklenburg

Radeln mit Meerblick an der Ostseeküste Mecklenburg

Zum Start der Saison hat der Verband Mecklenburgischer Ostseebäder in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) die Broschüre „Ostseeküste Mecklenburg mit dem Rad" neu aufgelegt. In der Radkarte sind 15 Touren von Travemünde bis zum Ostseeheilbad Graal-Müritz sowie in das angrenzende Landesinnere beschrieben.

Neben Ausflügen auf dem beliebten Ostseeküstenradweg geht es auch abseits bekannter Wege in kleine Ortschaften und durch attraktive Landschaften. Die detaillierten Routenbeschreibungen werden durch übersichtliches Kartenmaterial und interessante Ausflugstipps ergänzt.

Die Radkarte kann telefonisch unter 038203 77610 und im Internet auf www.ostseeferien.de
bestellt oder in der Geschäftsstelle des Verbandes Mecklenburgische Ostseebäder erworben werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der neuen Ausgabe von LAND&MEER, die Sie jetzt am Kiosk finden, oder für 7,90 Euro portofrei im LAND&MEER Shop bestellen können.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Usedom hat viele Strandkörbe, demnächst aber auch den größten der Welt. (Foto: Ulf Böttcher, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern)

Heringsdorf wills wissen

Größter Strandkorb der Welt

Usedom bezeichnet sich als Insel der Rekorde, mit dem längsten Strand Deutschlands, den meisten Sonnenstunden, den meisten Seebrücken und demnächst auch mit dem größten Strandkorb der Welt. mehr →


50er Jahre Flair: Das Stationentheater macht vergangene Jahrzehnte erlebbar. (Foto: Tourist-Info Ratzeburg)

Großes Programm mit „Stationentheater“

Ratzeburg feiert 950 Jahre

Es war kein geringerer als Heinrich der Löwe, der mit dem Bau des Domes den Grundstein für Ratzeburg legte. Das liegt nun 950 Jahre zurück. Anlass genug, für die heutige Kreisstadt im Herzogtum Lauenburg ein Stadtjubiläum mit außergewöhnlichen Veranstaltungen zu feiern. Zu diesen gehört am 25. August 2012 auch das „Stationentheater“. mehr →


Gorillamann Assumbo (Foto: Zoo Rostock / Joachim Kloock)

Superlativ im Spätsommer

Darwineum eröffnet im September

500 Millionen Jahre unter einem Dach: Spannende Zeitreise durch die Menschheitsgeschichte im Rostocker Zoo möglich mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben