Direkt zum Menü springen
Direkt zum Inhalt springen
Fahrradtransport mit Wohnmobil und Caravan
Fahrräder sicher an Bord transportieren. Hier finden Sie die Tips für die Reise

InterCaravaning weiß Ra(d)t

Fahrradtransport mit Wohnmobil und Caravan

Mit dem Rad morgens Brötchen holen oder entspannt bei einer Tour den Urlaubsort erkunden: Viele Camper wollen auch im Urlaub nicht auf ihr Fahrrad verzichten. Doch je nach Fahrzeugart und Präferenz gibt es unterschiedliche Systeme. Wie transportieren Reisemobilisten und Caravaner ihre Räder am sichersten?

InterCaravaning, Europas größte Fachhandelskette für Caravaning, hat die wichtigsten Tipps rund um Fahrradträger für Wohnmobil und Caravan zusammengestellt. 

Was Sie beim Reisen mit Rädern beaqchrten müssen finde Sie hier: Reisetips

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Mit 19.000 TEU und 400 Metern Länge ist die "CSCL Indian Ocean" eines der modernsten und größten Containerschiffe der Welt. Sechs Tage lang steckte sie im Schlick vor der Lühe. (Karte: LAND & MEER)

Spektakel am Deich

UPDATE: Die "CSCL Indian Ocean" ist wieder frei

Hamburg, 09.02.2016 Das Großcontainerschiff "CSCL Indian Ocean" steckte vor der Lühemündung tief im Elbschlick. Die Bergungsarbeiten zogen sich hin. Für Schaulustige bot der Elbdeich an der Lühe die beste Tribüne. Seit heute Nacht ist der Containerriese wieder frei. mehr →


Mit dem "Halunder Jet" von Helgoland zum Windpark

Erweitertes Angebot

Von Helgoland zum Windpark

Nach der erfolgreichen Probefahrt des Katamarans "Halunder Jet" zum Windpark "Meer Wind Süd Ost" plant die FRS Helgoline regelmäßige Fahrten zum 23 Kilometer weit auf See liegenden Windpark. mehr →


Mal kurz über die Elbe schippern. Die Reederei Fischer aus Brunsbüttel macht es möglich (Foto: Reederei Fischer)

Mögliche Fährlinie von Cuxhaven nach Brunsbüttel

Ein Risiko bleibt

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die Möglichkeiten einer erneuten Fährverbindung zwischen Cuxhaven und dem schleswig-holsteinischen Brunsbüttel untersucht. Fazit: Es könnte funktionieren, aber ein Risiko bleibt. mehr →


Gratis Leseproben des Land & Meer Verlags

Lesen Sie in den aktuellen Ausgaben